Dienstag, 15. Januar 2019 18:45 Uhr

Kourtney Kardashian gibt ihrem Ex und Sofia Richie ihren Segen

Kourtney Kardashian wünscht ihrem Ex Scott Disick und seiner Freundin Sofia Richie nur das Beste. Die 39-Jährige besteht darauf, dass es zwischen ihr und ihrem ehemaligen Partner keine Feindseligkeiten gebe.

Kourtney Kardashian gibt ihrem Ex und Sofia Richie ihren Segen

Foto: Tony Forte/WENN

Außerdem wäre sie begeistert, wenn er sich dafür entscheiden würde, dem Model einen Antrag zu machen. In der Show ‚Watch What Happens Live with Andy Cohen‘, in der neben Kourtney auch ihre beiden Schwestern Kim und Khloe zu Gast waren, fragte ein Fan Kourtney, was sie zu Scott sagen würde, wenn er um Sofias Hand anhielte.

Quelle: instagram.com

Darauf antwortete sie: „Glückwunsch.“ Kourtney und Scott waren gerade erst mit ihren Kindern Mason (9), Penelope (6) und Reign (4) im Urlaub und Scotts Freundin Sofia und auch Kourtneys Schwester Khloe lobten das Ex-Ehepaar dafür, wie sie miteinander umgehen und die Kinder an erste Stelle setzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Scott Disick (@letthelordbewithyou) am Jan 14, 2019 um 7:59 PST

Sie will eine gute Bindung zu Sofia

Über die Beziehung zwischen Kourtney und Sofia verriet ein Insider erst kürzlich, dass Sofia eine gute Beziehung zu Kourtney anstrebt, da ihr dies sehr wichtig sei und sie zeigen wolle, dass ihr ihre Beziehung zu Scott ernst sei.

Quelle: instagram.com

„Es gab und wird auch weiterhin Dinge in Scotts Familienleben geben, die Sofia stören, aber sie versucht einfach nur zu handeln, ohne ein Drama zu verursachen. Sie liebt Scott und möchte mit ihm zusammen sein. Sie weiß, dass Kourtney nicht ihr größter Fan ist und sie versteht das. Sofia und Kourtney werden niemals beste Freundinnen sein, aber Sofia ist froh, dass sie Kourtney bewiesen hat, dass sie und ihre Kinder sich großartig verstehen“, so der Insider.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren