Montag, 22. Oktober 2018 20:29 Uhr

Kris Jenner: „Ich bin gesegnet deine Mutter sein zu dürfen“

Diese lieben Worte dürfte Ich-Darstellerin Kim Kardashian (37) gerade gut gebrauchen können. Ihre Mutter Kris Jenner (62) beschreibt Kim in einer emotionalen Geburtstagsnachricht als „beste Mutter, Ehefrau, Schwester, Tochter und Freundin“.

Kris Jenner: "Ich bin gesegnet deine Mutter sein zu dürfen"

Foto: Foto: FayesVision/WENN.com

Die Showbiz-Matriarchin gratulierte ihrer Tochter Kim am Sonntag via Instagram zu deren 38. Geburtstag. Unter eine Fotocollage, die Schnappschüsse von den beiden gemeinsam zeigt, schrieb Kris eine ausführliche Huldigung an ihre stinkreiche Tochter.

Quelle: instagram.com

„Ich bin gesegnet deine Mutter sein zu dürfen“

„Happy Birthday Kim Kardashian! Mein wunderschönes Mädchen, ich liebe und bewundere sich und wünsche dir einen großartigen Tag und ein großartiges Jahr… Du bringst uns allen so viel Liebe, Freude und Glück. Du bist die beste Mutter, Ehefrau, Schwester, Tochter und Freundin und ich bin mehr als gesegnet, deine Mutter sein zu dürfen. Ich freue mich über jede Erinnerung, die wir teilen und wünsche mir für dich all die Liebe, die du uns jeden Tag gibst… Ich liebe dich. Mommy.“

Quelle: instagram.com

„Mein ganzes Leben schaue ich schon auf zu dir“

Auch Kims jüngere Schwester Khloe (34) ließ es sich nicht nehmen, der Ehefrau von Rapper Kanye West zu ihrem Jahrestag zu gratulieren. Ebenfalls auf Instagram schrieb sie: „Happy Birthday süße Kimberly! Mein ganzes Leben schaue ich schon auf zu dir. Für mich bist du Superwoman! Ich weiß nicht genau, wie du das alles schaffst und es so leicht aussehen lässt. Die Leute haben gar keine Ahnung, was für ein selbstloser Mensch du bist. Und du willst keine Anerkennung dafür.“

In ihrem Post bedankte Khloe sich auch für die Unterstützung ihrer Schwester während der letzten zwölf Monate, in denen die ‚Revenge Body‘-Moderatorin ihre Tochter True zur Welt brachte, während die Klatschseiten über die Affären ihres Partners Tristan Thompson berichteten. „Ich freue mich so, dass wir uns im letzten Jahr näher gekommen sind“, schreibt Khloe weiter, „Du schaffst es verdammt nochmal einfach! Ohne dich wäre ich verloren.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren