Freitag, 8. November 2019 22:39 Uhr

Kristen Bell und Idina Menzel: Hier werden sie bald Nachbarn

imago images / MediaPunch,imago images / APress

Kristen Bell (39) und Idina Menzel (48), die vor allem durch ihre Rolle in „Glee“ Bekanntheit erlangte, sollen mit einem Stern auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood geehrt werden. Diese sollen direkt nebeneinander platziert werden

Am 19. November werden die beiden Stars des neuen Animationsfilms „Frozen – Die Eiskönigin 2“ die 2681. und 2682. Plakette auf dem Gehweg in Los Angeles enthüllen. Das gaben nun die Veranstalter der Feierlichkeit bekannt.

Kristen Bell und Idina Menzel: Hier werden sie bald Nachbarn

Goldie Hawn und Kurt Russell zeigen, wie’s geht. imago images / ZUMA Press

Doppelte Ehrungen sind selten

Schon in dem Originalfilm „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ vertonte Bell die Figur „Anna“ und Menzel verlieh „Elsa“ ihre Stimme. Der Disney-Streifen wurde 2014 mit dem Oscar als bester Animationsfilm ausgezeichnet. Menzels Song „Let It Go“ gewann ebenfalls einen Oscar. Die Fortsetzung der Geschichte um „Eiskönigin Elsa kommt am 20. November in die deutschen Kinos.

Doppelte Ehrungen auf dem „Walk of Fame“ sind selten. So wurden etwa die Schauspieler Goldie Hawn und Kurt Russell 2017 mit zwei Plaketten nebeneinander gefeiert.

Im Jahr zuvor erhielten Cyndi Lauper und Harvey Fierstein für ihr Hitmusical „Kinky Boots“ gemeinsame Sterne. 2012 wurde dem Schauspielerpaar Felicity Huffman und William H. Macy die doppelte Ehre zuteil (dpa/KT).

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren