Samstag, 20. November 2010 10:22 Uhr

Kristen Stewart: Auch die Mama liebt Vampire

Los Angeles. Kristen Stewart (20) hat mit ihrer Rolle als Freundin eines Vampirs in der ‚Twilight‘-Saga ihre Mutter sehr glücklich gemacht. Jules Mann-Stewart war schon immer von Vampir-Genre fasziniert und deswegen überglücklich, als ihre Schauspiel-Tochter (‚The Runaways‘) den Part der Bella Swan ergatterte: „Meine Mutter hatte Geschichte Leistung in der Schule und war von Vlad, dem Pfähler [geschichtliche Vorlage von Dracula] besessen. Deswegen liebt sie Vampire und auch Piraten, sie steht total auf ‚Twilight‘, erklärte Stewart im Interview mit dem ‚more!‘-Magazin.

Leider stoßen ihre anderen Filmprojekte bei ihrer Familie nicht auf ähnliche Begeisterung: Die angebliche Freundin von Herzensbrecher Robert Pattinson gab zu, dass ihre Liebsten die Streifen meist langweilig fände. Sie selbst liebt es an ihre Grenzen zu gehen und möchte nicht ständig dasselbe spielen.

Ihrer Familie wäre es allerdings lieber, sie würde in großen Hollywood-Produktionen mitwirken: „Meine ganze Familie fragt mich ständig, warum ich immer diese langweiligen Independet-Filme für das Sundance-Filmfestival mache. Ich sage ihnen dann, dass das meine Lieblinge sind. Wir sind unterschiedlicher Ansicht, aber sie sind sehr stolz auf mich“, ist sich Kristen Stewart sicher.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren