Sonntag, 15. Mai 2011 09:51 Uhr

Kristen Stewart: „Jodie Foster beeinflußt meine Karriere“

Los Angeles. Jodie Foster beeinflusste die Karriere von Kristen Stewart. Die Schauspielerin aus ‚Twilight‘ hatte mit zwölf Jahren eine Rolle in dem Film ‚Panic Room‘, in dem auch Foster zu sehen war, und erklärt, dass die zweifache Oscar-Gewinnerin eine große Wirkung auf sie als Teenager hatte.

„Eine meiner Lieblingsschauspielerinnen ist Jodie Foster. Das hat bestimmt etwas mit meiner ersten Filmrolle an ihrer Seite zu tun. Ich beobachtete sie oft am Set. Jodie ist nicht Person, die Anweisungen gibt, aber sie war definitiv ein starker Einfluss für mich.“

Stewart ist außerdem ein großer Musikfan und schildert, dass auch in diesem Bereich ihre Lieblingskünstler eine große Rolle für sie spielen.

Die junge Schauspielerin fügt hinzu: „Ich bin ein wenig altbacken, wenn es um Musikgeschmack geht. Mein Lieblingssong ist ‚Madame George‘ von Van Morrison. Dieser Hit wird nie alt für mich. Irgendwie ist er beruhigend, aber dennoch rau.“

Kristen Stewart, die eine Beziehung zu Robert Pattinson führt, wird im November in der Fortsetzung der ‚Twilight‘-Reihe ‚Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht. Teil 1‘ zu sehen sein. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren