Freitag, 27. August 2010 10:25 Uhr

Kristen Stewart will Liebe zu Robert Pattinson öffentlich machen

Los Angeles. Läuft alles nach PR-Plan: Kristen Stewart (20) ist bereit der Welt zu zeigen, wie viel ihr Robert Pattinson (24) bedeutet. Die Darstellerin (‚Into the Wild‘) und ihr Schauspielkollege (‚Remember me‘) lernten sich bei dem Dreh der ‚Twilight‘-Filmreihe kennen, aber bestritten viele Monate, dass sie ein Paar sind. Pattinson bestätigte schließlich, dass die beiden zusammen seien, aber sie schwiegen weiterhin über die Einzelheiten ihrer Liebe.

Der Schauspieler ist jetzt angeblich bereit dafür, seine Liebe öffentlich zu zeigen, und seine Partnerin versucht, das zu unterstützen.
„Rob will, dass er und Kristen sich in der Öffentlichkeit mehr zusammen zeigen“, erzählte ein Informant. „Und Kristen bemüht sich wirklich, das zu tun und will der Welt demonstrieren, was sie für einander empfinden.“
Vor kurzem wurde das Pärchen erstmalig knutschend in der Öffentlichkeit gesehen. Das gehört zu Kristens Versuch, Robert zu beweisen, dass auch sie bereit ist, sich mehr zu öffnen. Letztens sagte die Aktrice, dass es für sie nicht einfach sei, im Rampenlicht zu stehen, weil sie es nicht besonders mag, über ihr Privatleben ausgefragt zu werden.
Die beiden versuchen auch mehr Zeit für einander zu haben, sich gegenseitig zu besuchen, während sie drehen.
„Er vermisst sie die ganze Zeit, wenn er nicht bei ihr ist und will sichergehen, dass sie sich nicht von einander entfremden“, erklärte ein anderer Insider der Zeitschrift ‚Look‘. „Sie haben eine Menge zusammen durchgemacht und neuerdings sind sie enger miteinander verbunden als je zuvor. Er braucht sie, sie sind zusammen besser als getrennt“, beschreibt er die Beziehung von Kristen Stewart und Robert Pattinson. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren