Donnerstag, 21. Juni 2012 13:08 Uhr

Kristin Davis zeigt der Welt erstmals ihren Freund Aaron Sorkin

Kristin Davis hat sich erstmals im offiziellen Rahmen mit ihrem neuen Freund Aaron Sorkin gezeigt. Die aus der Hit-Serie ‚Sex and the City‘ bekannte Schauspielerin begleitet den Oscar-gekrönten Drehbuchautor (‚The Social Network‘) am Mittwoch, 20. Juni, zur Premiere seiner neusten Fernsehserie ‚The Newsroom‘ und machte dabei keinen Hehl aus ihrem Liebesglück.

So posierte das Pärchen, das seit einigen Wochen zusammen ist, Arm in Arm für die Fotografen und küsste sich zu einer Gelegenheit sogar zärtlich.
Die Gerüchte, dass Kristin Davis mit Sorkin liiert ist, kamen bereits im letzten Monat auf.

Ein Eingeweihter verriet damals gegenüber ‚E! Online‘: „Zwischen ihnen läuft schon seit ungefähr sechs Wochen was. Sie sind wirklich glücklich. Sie kannten sich schon länger durch gemeinsame Freunde und sind sich öfters bei Branchen-Events über den Weg gelaufen, aber erst jetzt hat sich etwas ernstes daraus entwickelt. Er ist offensichtlich sehr schlau und Kristin ist auch sehr intelligent. Sie haben viel Gesprächsstoff.“

Dies ist jedoch nicht die einzige Gemeinsamkeit, die die beiden Turteltauben verbindet: Sowohl die 47-jährige Hollywood-Darstellerin als auch der 50-jährige Autor waren in der Vergangenheit alkoholabhängig und die Tatsache, dass sie beide inzwischen trocken sind, schweißt sie dem Insider zufolge zusammen. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren