Sonntag, 16. Dezember 2018 09:26 Uhr

Kurt Russell über Hollywood und seine Frau

Foto: FayesVision/WENN.com

Kurt Russell hat Hollywood dafür verurteilt, es Frauen „schwerer“ zu machen. Der 67-jährige Schauspieler, der mit seiner Kollegin Goldie Hawn verheiratet ist, wirft der Traumfabrik vor, Frauen „historisch“ schlecht zu behandeln und es ihnen erheblich zu erschweren, Rollen zu bekommen und im Filmgeschäft erfolgreich zu sein.

Kurt Russell über Hollywood und seine Frau

Foto: FayesVision/WENN.com

Dem Magazin ‚BW‘ sagte er: „Historisch gesehen können wir uns die Produkte anschauen, die aus Hollywood kommen, und meistens ist es schwieriger für Schauspielerinnen, in dieser Welt mitzuspielen, als für Schauspieler. Aber das wird sich wahrscheinlich auch verändern.“

Der ‚Hateful Eight‘-Star sprach auch über das Altern in Hollywood und erklärte, Männer hätten bis in ihr hohes Alter lukrative Karrieren, wohingegen Frauen an ihrem Aussehen und Sexappeal gemessen würden und deshalb oft ab einem bestimmten Alter keine Rollen mehr bekämen.

Anschließend lobte Russell weibliche Kolleginnen, inklusive seiner Frau Goldie Hawn, mit der er den 32-jährigen Sohn Wyatt hat, dafür, die Regeln im Filmgeschäft im Hinblick auf das Altern zu überwinden.

Sie schauen sich ihre Filme nicht gemeinsam an

„[Goldies] Energie ist unglaublich, sie sieht immer noch großartig aus, sie ist in toller Form und sie ist an Dingen außerhalb dessen interessiert, was in dieser Stadt passiert. Immer mal steckt sie ihren Kopf woanders rein und hat ein wenig Spaß“, kommentierte der ‚Poseidon‘-Star.

Obwohl er stolz auf die Rollenwahl seiner Partnerin ist, schauen Kurt und Goldie sich nie gemeinsam Filme an, in denen sie zu sehen sind, es sei denn, sie stoßen durch Zufall im Fernsehen darauf. Russell sagte: „Wisst ihr, wir stehen nicht sehr darauf, uns Sachen anzuschauen, die wir gemacht haben. Ab und zu stoßen wir im Fernsehen auf einen unserer Filme, wenn wir herumschalten und wir sehen uns etwas an, wenn wir es lange nicht gesehen haben.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren