02.06.2020 14:30 Uhr

Kylie Jenner: Dafür verprasst sie ihre Millionen

imago images / MediaPunch

Sie galt als jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt. Doch jetzt hat das Magazin „Forbes“ Kylie Jenner von seiner Liste der Superreichen gestrichen. Vorwurf: Die 22-Jährige soll den Wert ihrer Kosmetikfirma aufgebauscht haben.

Aber selbst wenn Kylie keine echte Milliardärin ist, benimmt sie sich immerhin wie eine! Das belegt ihre Einkaufsliste der letzten Monate.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Jan 6, 2020 um 6:13 PST

Alleine im letzten Jahr soll der Reality-Star über 130 Millionen Dollar verprasst haben, wie ein Insider dem US-Portal „Page Six“ verriet. Die größten Posten: teure Luxus-Anwesen und ein Privatjet der Güteklasse A – wie astronomisch teuer.

Den fliegbaren Luxus-Untersatz, der größer ist als ein Learjet, hat sich die gute Kylie noch kurz vor der Corona-Krise gegönnt – für schlappe 50 bis 70 Millionen Dollar, weiß „Page Six“. Und noch mehr…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Jan 24, 2020 um 9:19 PST

Luxusjet und Protz-Anwesen

Der Jahresunterhalt des Riesenvogels liegt bei etwa fünf Millionen Dollar. Und auch die Innenausstattung war nicht gerade billig: Kylie hat den ganzen Jet nämlich thematisch passend zum Partymotto von Tochter Stormis zweiten Geburtstag im Februar einrichten lassen.

Darüber hinaus gab es noch einige nicht ganz günstige Immobilienkäufe: 36,5 Millionen Dollar kostete das Anwesen in Holmby Hills, das Kylie erst im April erstanden hat. Für 15 Millionen Dollar kaufte sie ein Grundstück neben ihrer aktuellen 12-Millionen-Dollar-Bleibe in Hidden Hills, auf dem Stararchitekt Richard Landry ein neues Anwesen bauen soll.

Und bei aller Freude am Geldausgeben vergißt die Luxus-Lady auch den guten Zweck nicht. Stolze eine Millionen Dollar spendete sie für den Kampf gegen Corona.

Und Milliarden hin oder her: Selbst nach Korrektur schätzt das Forbes-Magazine Kylies eigentliches Vermögen immer noch auf knapp 900 Millionen Dollar.