31.10.2020 18:16 Uhr

Kylie Jenner feiert trotz Corona-Pandemie auf Halloween-Party

Einige Stars scheinen offenbar noch immer zu vergessen, dass Partys in Zeiten von Corona nicht ganz oben auf der Prioritäten-Liste stehen. Besonders die Kardashians begreifen es anscheinend nicht.

Foto: imago images / Future Image

Nachdem Kim Kardashian jüngst einen Shitstorm erntete, weil sie zu ihrem 40. Geburtstag ihren „engsten inneren Kreis mit einem Ausflug zu einer privaten Insel überrascht hatte, auf denen sie so tun konnten, als wären die Dinge nur für einen kurzen Moment normal“, machte sich Kylie Jenner am heutigen Samstag kurzerhand auf den Weg zu einer riesigen Halloween-Party.

Die Party hat eine Gästeliste von etwa 100 Personen, mit dabei sollen Jenners übliche Menge an besten Freunden sein, allesamt als sexy Power Ranger verkleidet. Entgegen den Gerüchten, die 23-Jährige würde die Party selbst veranstalten, stellte ihr Sprecher klar, dass sie nur als Gast dabei sei. Was die Sache nicht besser macht…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Okt 30, 2020 um 12:28 PDT

Nicht dabei beim Familienausflug wegen Quarantäne?

Kylie war dafür allerdings mysteriöserweise nicht bei Kardashians Flucht-B-Day-Reise nach Tahiti dabei. Anfang dieses Monats nahm das Kardashian-Küken allerdings an einer Party von Cardi B in Las Vegas teil. Vermutlich verpasste sie aus diesem Grund den Familienausflug, da sie und ihre Freunde vor der Reise zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt werden mussten.

Kim hat letzte Woche eine Boeing 777 mit 88 Sitzplätzen gechartert, um mit ihrer Familie und ein paar Freunden nach The Brando zu fliegen, einem luxuriösen privaten Inselresort in Französisch-Polynesien mit nur 35 Villen.

Abendessen, Spa-Besuche und Wanderungen

Mit dabei waren die Schwestern Kourtney Kardashian, Khloé Kardashian und Kendall Jenner, Bruder Rob Kardashian und Mutter Kris Jenner. Teil des Geburtstagsprogramms war eine Vielzahl von üppigen Abendessen, Spa-Besuchen und geführten Wanderungen über die Insel, bekannt als Tetiaroa Atoll und für seine atemberaubende blaue Lagune.

Eine Quelle sagte gegenüber „Page Six2: „Die Gruppe war auf Kims engster Familie und nahstehenden Freunde beschränkt. Jeder auf der Reise wurde wiederholt auf COVID getestet, bevor sie alle mitten in der Nacht mit einer privaten Boeing 777 abreisten“.

Khloé Kardashian hatte Corona

Khloé Kardashian enthüllte diese Woche in einer Folge von „Keeping Up With The Kardashians“, dass sie Anfang dieses Jahres gegen COVID-19 gekämpft habe und es „super beängstigend“ gewesen sei.

„Ich wurde gerade 16 Tage lang in meinem Zimmer unter Quarantäne gestellt. Wir mussten warten, bis ich negative Testergebnisse hatte, damit ich rausgehen konnte. Und das war der schwierigste Teil “, erzählte sie gegenüber . „Es ist egal, wie schön ein Ort ist, an dem du dann gerade bist – wenn dir dein Kind so lange weggenommen wird und du nicht in der Nähe deiner Tochter sein kannst, ist das herzzereißend“.