26.07.2020 19:02 Uhr

Kylie Jenner lässt 200.000-Dollar-Pony aus Holland einfliegen

Kylie Jenner hat ihrer Tochter Stormi ein Mädchentraum erfüllt. Für schlappe 200.000 US-Dollar hat die Beauty-Queen der Kleinen mal eben ein Pony gekauft.

imago images / MediaPunch

Umgerechnet sind das ungefähr rund 171.000 Euro. Von diesem Preis geht zumindest die Briten-Zeitung „Daily Mail“ aus. Eine stolze Summe für ein Haustier, zumindest für den Otto Normalverbraucher. Für die Milliardärin, die sich mit ihrem Beauty-Imperium dumm und dämlich verdient dürfte es allerdings ein Schnäppchen gewesen sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Stal Wilten (@stalwilten) am Jul 23, 2020 um 3:57 PDT

Pony wurde aus den Niederlanden eingeflogen

Der holländische Pferdezüchter Stal Wilten hat den Kauf zuletzt per Instagram bestätigt: „Unser Pony Frozen ist in Los Angeles angekommen und wird dort einem Mädchen namens Stormi leben. Kylie Jenner hat dafür gesorgt, dass ihre Tochter das wertvollste Pony bekommt. Wir freuen uns auf Fotos von Stormi und Frozen.“ Wir können es ebenfalls kaum erwarten, bis die Zweijährige mit dem Tier die ersten Runden dreht…

Auch der Transport hatte seinen Preis

Allein schon der Transport von Holland in die USA, soll um die 10.000 US-Dollar gekostet haben. Bisher hat die 22-Jährige allerdings noch keine Bilder von Stromi und ihrem neuen Haustier veröffentlicht. Das Pony soll übrigens nach Stormis Lieblingsfilm „Frozen“ benannt worden sein.