03.10.2020 19:50 Uhr

Kylie Jenner: Luxus-Bett und Hermés-Schulrucksack für Stormi

Kylie Jenner zeigte am vergangenen Freitag ein paar "kleine", neue Details in ihrer 12-Millionen-Dollar-Villa in Hidden Hills, Die 23-Jährige, deren Hauptwohnsitz eigentlich ein Anwesen im Holmby Hills-Resort im Wert von 36,5 Millionen US-Dollar ist, gab einen besonderen Einblick in das Zimmer von Tochter Stormi und wurde dabei ganz schön emotional.

Foto: imago images / Zuma Press

Kylie enthüllte zum Beispiel das „große Mädchenbett“ der Kleinen und beschriftete das Bild mit einem Tränen-Emoji. Vor wenigen Wochen schlief die Zweijährige noch in ihrem Kinderbettchen.

Stormi wird auf Satin gebettet

Jetzt hat Jenner ihr einen, mehr luxuriösen als kindertypischen, Schlafplatz eingerichtet, der mit Satin-Laken und einer riesigen Kissenanordnung in einer Ecke so super gemütlich wirkt, das man gerne an Stormis Stelle wäre. Über dem Bett ist noch ein weiterer kleiner Ruhebereich mit einem Kissen und Büchern zu sehen. Dort kann sich Töchterchen Stormi, sobald sie es kann, dann zum Lesen zurückziehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Sep 4, 2020 um 5:03 PDT

Mit dem Hermés-Rucksack zur Vorschule

Ausgeschnittene Wolken aus Holz sorgen für einen verträumten Look, dazu postete die Jung-Milliardärin ein Emoji mit einer Neonwolke und einem Blitz. Kylie zeigte ihren Fans auch eine Bank mit Plüschtieren und jeder Menge farbenfrohen Kunstwerken an der Wand.

Die Kinderzimmerführung kommt nur wenige Tage, nachdem die 23-Jährige dafür kritisiert wurde, Stormi an ihrem ersten Vorschultag mit einem Hermés-Rucksack im Wert von 12.000 US-Dollar losgeschickt zu haben.

„Real Housewives of New York“-Star Alaun Bethenny Frankel war eine der deutlichsten Kritikerinnen und schrieb auf Instagram: „Ich sage nie etwas über dieses Zeug, aber dies ist die transparenteste Prahlerei, die ich bisher gesehen habe. Daran ist alles falsch“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Sep 30, 2020 um 12:29 PDT

„Zur-Schau-Stellung während Pandemie“

Nachdem Bethenny dafür von Kylies Fans Gegenreaktionen erhielt, verteidigte sie ihren Kommentar auf Instagram und erklärte: „Ich bewege mich auch auf dem Terrain und kenne die @ Hermés_Paris-Tasche. Ich habe auch eine Tochter und Luxusautos, aber das Ganze, zur Schau gestellt (unter dem Deckmantel des Vorschulanfangs), während einer Pandemie und der größten Arbeitslosenkrise in unserem Leben, ist eine ganz andere Sache“.

Dieser Kommentar erhielt fast 3.000 Likes erhielt und auch andere User mischten sich daraufhin ein. „Wir sind mitten in einer Pandemie. Einige Kinder können nicht einmal Fernunterricht mitmachen, weil sie obdachlos sind, keinen Computer, kein WLAN und kein Zuhause jaben! Das ist widerlich “, schrieb eine Followerin.

Ein anderer Fan schrieb: „Ein trauriger Tag, an dem Menschen Schwierigkeiten haben, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, weil sie arbeitslos sind oder von zu Hause aus arbeiten müssen und du in einer Garage voller teurer Autos dein Kind mit einem teuren Rucksack vorführst!!!“ Ein weiterer User fügte hinzu: „Es gibt hungernde Kinder und leidende Familien! Das ist schrecklich! Wo ist die Demut? Im Leben geht es nicht um materielle Dinge!“

Galerie

Air Jordans und Luxus-Karossen

Stormi, die Kylie mit On/Off-Freund Travis Scott gemeinsam hat, vervollständigte den School-Look ihrer Tochter mit Air Jordans und einem schwarzen Kleid sowie einem Paar zarter Diamantohrringe. Ein weiteres Video zeigte die Kleine in Kylies Garage inmitten ihrer Flotte von Luxus-Sportwagen tanzen und ein Fan scherzte: „Stormi fragt sich, welches Auto sie wählen soll.“

Wir fragen uns bei diesem Verwöhn-Luxus auch so einiges…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Aug 10, 2020 um 3:36 PDT