Dienstag, 30. Juli 2019 08:55 Uhr

Kylie Jenner: Sofia Richie ist die neue BFF

Foto: imago images / Pacific Press Agency

Sofia Richie und Kylie Jenner sind dank Jordyn Woods eng zusammengewachsen. Die ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Darstellerin war geschockt und enttäuscht, als sie herausfinden musste, dass ihre ehemalige BFF den damaligen Partner ihrer Halbschwester Khloé Kardashian geküsst hatte.

Kylie Jenner: Sofia Richie ist die neue BFF

Foto: imago images / Pacific Press Agency

Seitdem ist Jordyn eine Ausgestoßene im Kardashian-Klan und Kylie musste sich nach einer neuen besten Freundin umgucken – und fand diese sogleich in Sofia Richie, der Freundin von Scott Disick.

„Sofia hat Kylie wirklich durch die emotionale Achterbahnfahrt geholfen, die sie während der Situation mit Jordyn erlebt hat. Sie war wirklich für sie da und stand bei allem auf ihrer Seite“, enthüllt ein Insider im Gespräch mit ‚E! News‘.

Quelle: instagram.com

Außerdem verstehe sich das schöne Model bestens mit Kylies 17 Monate alter Tochter: „Sofia war da, seit Stormi geboren wurde und nachdem Kylie sie besser kennengelernt hat, fühlt sie sich wohl dabei, dass sie Zeit mit ihrem Kind verbringt. Zwischen ihnen besteht mittlerweile eine nicht zu ersetzende Verbindung.“

Von Kourtney abgesegnet?

Die neue Freundschaft sei übrigens auch von Kourtney Kardashian abgesegnet, der Ex von Scott Disick: „Sie denkt, dass es toll für Kylie ist und sie liebt es, dass sich jeder gut miteinander versteht und Zeit miteinander verbringt. Sie hat aus erster Hand gesehen, welch eine tolle Unterstützung Sofia für Kylie war.“ Die dreifache Mutter habe dadurch sogar eine positivere Beziehung zur neuen Flamme ihres Ex aufgebaut: „Es gibt keine Unbehaglichkeit oder Anspannung mehr wie noch vor einem Jahr.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren