Sonntag, 13. Oktober 2019 22:39 Uhr

Kylie Jenner steht zu ihren Schwangerschaftsstreifen

Foto: FayesVision/WENN.com

Zu einer Schwangerschaft gehören leider auch Schwangerschaftsstreifen. Kylie Jenner (22) hat jedoch gelernt ihre als Geschenk zu akzeptieren.

Diese Woche beantwortete Kylie Jenner in der Fragerunde auf Instagram Live einige persönliche Fragen ihrer Follower an sie. Ein Fan wollte beispielsweise wissen, ob die Ich-Darstellerin noch mehr Kinder will. Ein anderer Follower fragte ganz ungeniert, ob die Ich-Darstellerin denn Schwangerschaftsstreifen bekommen hätte und wie sie diese wieder losgeworden sei.

Kleines Geschenk von Stormi

Kylie bejahte beide Fragen. Zu den bei Frauen sehr unbeliebten Überbleibsel aus der Schwangerschaft antwortete sie: „Auf meinen Brüsten, Schenkeln und meinem Hintern. Ich habe sie nicht entfernen lassen. Ich akzeptiere sie einfach als ein kleines Geschenk von Stormi.“

Quelle: instagram.com

Erneute Schwangerschaft?

Kaum drei Wochen nach der offiziellen Trennung von Travis Scott (28) kursieren schon wieder heiße Gerüchte um die junge Milliardärin. Denn wie wir bereits berichteten, heißt es nun, dass es sich bei der gesamten Story von der Trennung nur um ein riesiges Ablenkungsmanöver handele. Zweck der Sache sei es Kylies zweite Schwangerschaft unter den Teppich zu kehren.

Eine Patientin will das junge Paar nämlich in der Geburtsstation eines Krankenhauses gesehen haben. Die mysteriösen grippeähnlichen Symptome, über die Kylie vor wenigen Wochen klagt, sollen demnach nichts anderes sein, als die ganz normalen Beschwerden im ersten Trimester einer Schwangerschaft.

Kylie Jenner schenkt Travis Scott eine Sex-Nacht

Foto: Kylie Jenner und Travis Scott
Adriana M. Barraza/WENN.com

Zuzutrauen wäre der jüngsten der Kardashian-Schwestern eine solche Aktion allemal! Wir erinnern uns daran, dass sie es vor zwei Jahren irgendwie geschafft hat, ihre komplette erste Schwangerschaft geheimzuhalten und das obwohl ihr die Paparazzi immer auf den Fersen sind.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren