Mittwoch, 27. September 2017 16:50 Uhr

Kylie Jenner und Travis Scott: Nach Kind gleich Hochzeit?

Nachdem Ich-Darstellerin Kylie Jenner (20) von Rapper-Freund Travis Scott (25) schwanger ist, gibt es bald auch eine Hochzeit? Wie das US-Klatschportal ‚TMZ’ zu berichten weiß, sei das anscheinend nicht der Fall.

Kylie Jenner und Travis Scott: Nach Kind gleich Hochzeit?

Foto: DJDM/WENN.com

Trotz eines Babys – angeblich eine Tochter – die das Paar bekommt, wäre demnach eine Heirat in weiter Ferne. Das hätten anscheinend „Quellen aus dem engen Umkreis“ der beiden verraten. Demnach sollen die Zwei das Gefühl haben, sich nicht lange genug zu kennen, um eine Ehe einzugehen. Ein angeblicher „Insider“ erklärte ihren Status so: „Sie versuchen immer noch, ihre Beziehung zu ergründen.“

Kylie Jenner schon im fünften Monat?

Dabei wäre es Kylie Jenner offenbar auch egal, eine unverheiratete Mutter zu sein. Das scheint nämlich irgendwie in der Kardashian-/Jenner-Familie zu liegen und sie tritt damit nur in die Fußstapfen ihrer Halbschwestern Kim (36) und Kourtney (38). Khloe Kardashian (33) sitzt übrigens im gleichen Boot.

Quelle: instagram.com

Laut ‚TMZ’ beschäftigen sich die 20-Jährige und ihr Freund deshalb auch überhaupt nicht mit einer möglichen Heirat, sondern damit, wie sie ihre Tochter aufziehen. Dem Klatschportal zufolge sei das Model bereits im fünften Monat und erwarte ein Mädchen.

Dabei soll die Ex-Freundin von Rapper Tyga (27) anscheinend diejenige gewesen sein, die sich wirklich ein Baby wünschte. Der Kindesvater und die Ich-Darstellerin sind erst seit April zusammen. Der Rechnung nach müsste Kylie Jenner also etwa einen Monat danach schon schwanger geworden sein. Da stellt sich abschließend wohl nur die Frage: war das von vornherein so geplant oder doch nicht? (CS)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren