Samstag, 28. Januar 2012 10:44 Uhr

Kylie Minogue mit dem neuen Lover glücklicher als je zuvor

London. Kylie Minogue beschreibt ihre aktuelle Beziehung als die erfüllendste, die sie je hatte. Die australische Sängerin ist seit drei Jahren mit dem spanischen Model Andres Velencoso liiert und erklärt, dass sich zwischen ihnen „richtig“ anfühle.

So handele es sich bei der Partnerschaft mit Velencoso auch um die erfüllendste, die sie je geführt habe, befindet Minogue, die in der Vergangenheit unter anderem mit Sänger Michael Hutchence, Schauspieler Olivier Martinez und auch dem Model James Gooding zusammen war.

„Das ist sie, merkwürdigerweise“, antwortet die 43-Jährige im Gespräch mit der ‚Daily Mail‘ auf die Frage, ob es sich bei ihrer aktuellen Beziehung um ihre erfüllendste handele. „Ich nenne keine Namen, aber in der Vergangenheit habe ich mich von komplexen Persönlichkeiten angezogen gefühlt. Man möchte ein bisschen Komplexität haben, ansonsten wäre es langweilig. Aber es ist wichtig, das Gleichgewicht zu finden und vor Jahren, bevor ich krank war, habe ich dieses Gleichgewicht nicht gefunden. Das ist die Lektion, die ich gelernt habe. Es gibt mehr Gleichgewicht als zuvor.“

Ihren Lover beschreibt die Grammy-Gewinnern zudem als jemanden, den „man einfach überall aussetzen könnte und er würde zurechtkommen, wofür ich ihn manchmal verfluche“, so Minogue.

Eine Familie zu gründen und Kinder zu haben komme für sie indes auf jeden Fall in Frage. Gleichzeitig wisse sie aber auch, dass es möglicherweise nie dazu kommen könnte, da ihre Brustkrebs-Behandlung im Jahr 2003 ihre Fruchtbarkeit in Mitleidenschaft zog. „Ich habe mir diverse Alternativen angesehen, aber ich weiß noch nicht, ob ich einen dieser Wege einschlagen möchte“, verrät Minogue. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren