Dienstag, 7. Januar 2020 20:40 Uhr

Kylie Minogue spendet Geld für Opfer der australischen Waldbrände

imago images / Future Image

Kylie Minogue hat Geld gespendet, um den Kampf gegen die australischen Waldbrände zu unterstützen. Die ‚I Should Be So Lucky‘-Sängerin und ihre Familie unterstützen diejenigen, die dabei helfen, die katastrophalen Brände zu bekämpfen.

Auf ihrem Account auf Instagram verriet die Musikerin: „Im letzten Jahr hatte ich die unglaubliche Chance, zum ersten Mal einige der vielen wunderschönen Orte zu besuchen, die es in meiner Heimat gibt. In die Heimat zurückzukehren, nachdem das Land so viel durchmachen musste, ist herzzerreißend. […] Ob groß oder klein, ob nah oder fern, jede Art von Hilfe hilft, die die Waldbrände bekämpfen kann. Mit Liebe, die Minogue-Familie. @redcrossau @nswrfs @cfavic @sa_countryfireservice @wireswildliferescue #Australia.“

Viele wollen helfen

Die Sängerin ist nicht die einzige, die Abhilfe schaffen will. Auch Chris Hemsworth und seine Familie spendeten eine Million Dollar, um den wütenden Bränden ein Ende zu setzen. Der australische Schauspieler schrieb auf seinem Account auf Instagram:

„Hi an alle. Wie ihr möchte ich den Kampf gegen die Waldbrände hier in Australien unterstützen. Meine Familie und ich spenden eine Million Dollar. Ihr könnt auch mitmachen. Jeder Penny zählt, deshalb sind wir für alles dankbar, was ihr aufbringen könnt.“

Das könnte Euch auch interessieren