Montag, 25. Februar 2019 21:20 Uhr

Lady Gaga, Bradley Cooper und der Gänsehaut-Moment

Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung gab es so manchen denkwürdigen Moment. Den größten Gänsehautmoment des Abends lieferten aber definitiv Lady Gaga (32) und Bradley Cooper (44) ab. Erstere war übrigens in zwei Kategorien nominiert und gewann einen Oscar für den besten Song.

Lady Gaga, Bradley Cooper und der Gänsehaut-Moment

Foto: Kate Noelle/ A.M.P.A.S.

Hand in Hand gingen die beiden auf die Bühne, um diesen ausgezeichneten Song live zum Besten zu geben. So bekamen die Zuschauer im Saal und vor den TV-Geräten „Shallow“ aus dem Kinofilm „A Star is born“ zu hören. Auch diesen Auftritt meisterten Cooper und Gaga mit so einer innigen Vertrautheit, dass vielen Zuschauern kurz die Luft wegblieb.

Ganz intim Wange an Wange saßen sie zusammen und fielen sich dann in die Arme. Ihr verschmuster Auftritt kam so gut an, dass es für mehrere Minuten Standing Ovations gab. Gut möglich, dass Bradley Coopers Verlobte Irina Shayk (33) im Publikum vor Eifersucht kochte.

Lady Gaga, Bradley Cooper und der Gänsehaut-Moment

Foto: Matt Sayles/ A.M.P.A.S.

Ob dem tatsächlich so war, werden wir wohl nie erfahren, denn die Produzenten verzichteten komplett darauf Irinas Reaktion zu zeigen. Die Spekulation, dass zwischen Lady Gaga und ihrem Filmpartner auch privat etwas laufen könnte, wurden dadurch weiter befeuert.

Lady Gaga, Bradley Cooper und der Gänsehaut-Moment

Foto: A.M.P.A.S.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren