Freitag, 5. Juli 2013 11:20 Uhr

Lady Gaga: Einen schweineteuren Rucksack von Damien Hirst für den Lover

Lady Gaga spendierte ihrem Freund Tayler Kinney zum Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk.

lady gaga harrods 4 071012

Am 15. Juli wird der Schauspieler lächerliche 32 Jahre jung und für die extravagante Lady Gaga darf es für ihren Liebsten natürlich kein Allerweltsgeschenk sein. Angeblich ganze 43.000 Euro kostet ihr Präsent und dabei handelte es sich nicht etwa um eine kostbare Uhr oder ähnliches, sondern um einen eher fragwürdigen Rucksack.

Das gute Stück wurde allerdings vom britischen Bildhauer, Maler und Konzeptkünstler Damien Hirst kreiert und ist eine Zusammenarbeit mit Ashley und Mary-Kate Olsen, für deren Kollektion ‚The Row’.

Natürlich handelt es sich bei dem kostspieligen Rucksack um eine limitierte Edition, obwohl man sich kaum vorstellen kann, das jemand freiwillig damit rumlaufen möchte. Doch Hirst auf dem Rücken kann ja auch entzücken. Schließlich sind dessen Kunstwerke teilweise unbezahlbar.

Damen-Hirst-Rucksack

Der Rucksack hat die Form eines Seesacks und besteht aus Lackleder. Auf dem schwarzen Leder sind eine Vielzahl an bunten Kreisen angebracht und wird mit einer Kordel verschlossen. Die bunten Punkte ziehen sich seit Jahren durch die Schaffensperiode von Hirst, zuletzt veredelte er damit das Artwork der aktuellen Platte von ’30 Seconds to Mars‘.

Wahrlich ein sehr spezieller Geschmack, doch Taylor Kinney soll ein großer Fan der Kreationen des Künstlers sein, weswegen sich die Pop-Sängerin sicher ist, das er das Geschenk lieben wird.

Eine Quelle berichtete der ‚Sun’: „Taylor liebt seine Rucksäcke, deswegen wollte sie, das er etwas Besonderes bekommt. Nur 12 weitere wurden angefertigt. Gaga weiß, dass Taylor seinen Geburtstag sehr ernst nimmt, aber für sie ist es immer schwer etwas zu finden, weil er mag schnelle Autos, große Häuser und schöne Anzüge.“

Das könnte Euch auch interessieren