Top News
Freitag, 22. Februar 2019 12:53 Uhr

Lady Gaga: Hach Gottchen, sie wirkte schon im Urlaub traurig?

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Lady Gaga wirkte bereits vor ihrer Entlobung während ihres Urlaubs am Valentinstag „ein bisschen niedergeschlagen“. Die 32-jährige Sängerin und der 42-jährige Talentmanager Christian Carino waren seit Februar 2017 ein Paar und bestätigten im vergangenen Oktober sogar ihre Verlobung.

Lady Gaga: Hach Gottchen, sie wirkte schon im Urlaub traurig!

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Wie ein Insider diese Woche berichtete, ist aber nun alles aus und vorbei und der ‚A Star is Born‘-Darstellerin soll es schon vor ihrer Trennung, während eines Urlaubs im Promi-Hotspot Cabo San Lucas, Mexiko, wo sie mit Freunden sonnige Tage verbrachte, nicht gut gegangen sein.

Der angebliche Beobachter berichtete dem ‚People‘-Magazin: „Gaga verbrachte den Valentinstag in Cabo mit Freunden. Sie wohnten in einer wunderschönen Villa am Meer in einer Wohnanlage. Das Wetter war fantastisch. Sie haben an einem Tag eine Yacht gemietet. Gaga genoss viel Zeit am Pool… Es schien der perfekteste Urlaub zu sein. Man kann jedoch sagen, dass für Gaga nicht alles toll war. Sie wirkte ein wenig niedergeschlagen und traurig. In früheren Ferien hatte sie viel mehr Energie und sah glücklicher aus. Es war offensichtlich, dass sie etwas durchmachte.”

Gerüchte gibt’s schon länger

Spekulationen rund um Gagas Beziehungsstatus gab es bereits länger, nachdem Fans aufgefallen war, dass die ‚Shallow‘-Interpretin ihren Verlobungsring nicht mehr an ihrem Ringfinger trug. Außerdem war die ‚Million Reasons‘-Hitmacherin ohne ihren Liebsten bei den Grammy Awards erschienen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren