Montag, 25. Februar 2019 13:28 Uhr

Lady Gaga mit Audrey Hepburns Diamanten bei den Oscars

Foto: Kyusung Gong/ A.M.P.A.S.

Jungschauspielerin Lady Gaga trug bei den Oscars die Diamanten, die Audrey Hepburn in ‚Frühstück bei Tiffany‘ trug.

Lady Gaga mit Audrey Hepburns Diamanten bei den Oscars

Foto: Kyusung Gong/ A.M.P.A.S.

Die ‚A Star Is Born‘-Schauspielerin, die am Sonntagabend (24. Februar) als ‚Beste Schauspielerin‘ nominiert war und den beliebten Goldjungen für ihren Song ‚Shallow‘ mit Bradley Cooper in der Kategorie ‚Bester Song‘ sogar mit nach Hause nehmen konnte, kombinierte ihr schwarzes Alexander McQueen-Outfit mit einem gelben 141 Jahre alten 128-Karat-Diamanten.

Dieser wurde bereits vor über 50 Jahren 1961 von der verstorbenen Schauspielikone während eines Werbe-Fotoshootings getragen und das bekannte Juwelenhaus war „begeistert“, es nun an dem Superstar sehen zu können.

Lady Gaga mit Audrey Hepburns Diamanten bei den Oscars

Foto: Kyusung Gong/ A.M.P.A.S.

Vor 141 Jahren entdeckt

In einem Statement sagte Reed Krakoff, der künstlerische Direktor des Hauses Tiffany & Co.: „Lady Gaga ist die ultimative Erschafferin, eine Innovatorin und eine Regelbrecherin und ich bin begeistert, dass sie den legendären Tiffany-Diamanten auf dem roten Teppich der Preisverleihung tragen wird, zum ersten Mal, seitdem er vor 141 Jahren entdeckt wurde.“

Lady Gaga mit Audrey Hepburns Diamanten bei den Oscars

Foto: Kyusung Gong/ A.M.P.A.S.

Gagas Stylisten Sandra Amador und Tom Eerebout bauten den Gesamtlook ihrer Klientin um den Schmuck auf. Sie sagten ‚Vogue.com‘: „Für die Oscars wandten wir uns an Designer, mit denen wir eine Geschichte haben und die wir als Familie ansehen. Der kreative Prozess begann dann wirklich mit dem Schmuck im Gedächtnis. Diamanten tragen so viel Energie mit sich – es war besonders, einen mit so viel Geschichte für eine so magische Nacht zu haben.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren