Lady Gaga: Neues Album mit Tony Bennett kommt

Tony Bennett, Lady Gaga

IMAGO / APress

02.02.2021 13:06 Uhr

Tony Bennett gehört zu den erfolgreichsten Künstlern der USA. Vor einigen Jahren erkrankte der 94-Jährige an Alzheimer. Kein Grund für den Sänger, seine Karriere aufzugeben. Im Frühjahr soll eine neue Platte mit Popstar Lady Gaga erscheinen.

Tony Bennett und Lady Gaga stehen kurz davor, ein neues Album zu veröffentlichen. Bereits in der Vergangenheit konnten die beiden gemeinsam Erfolge einheimsen. Allerdings steht die Zusammenarbeit diesmal vor einer besonderen Herausforderung.

Erneute Zusammenarbeit mit Lady Gaga

Die beiden Musiker standen bereits 2014 zusammen für die Platte „Cheek to Cheek“ im Studio. Nun steht laut dem ‚AARP‘-Magazin ein Nachfolger in den Startlöchern, an dem die Stars bereits seit 2018 gearbeitet haben. Gerade erst wurde bekannt, dass der 94-Jährige seit vier Jahren an Alzheimer leidet.

Tony Bennett, Lady Gaga

IMAGO / ZUMA Wire

Tony Bennett singt trotz Alzheimer weiter

Das Album nahm er also inmitten seiner gesundheitlichen Krise auf. Bereits seit 2015 hat Tony Bennett Symptome der Krankheit gezeigt. 2016 wurde diese offiziell diagnostiziert, wie seine Angehörigen berichten. Inzwischen hat der 94-Jährige zunehmend weniger Momente der Klarheit und des Bewusstseins.

Tony Bennett

IMAGO / ZUMA Wire

Darum macht die Familie die Krankheit öffentlich

Wie sein Sohn Danny offenbart, war die Platte auch ein Grund, wieso sich die Familie dazu entschloss, die Krankheit des ‚I Left My Heart in San Francisco‘-Interpreten öffentlich zu machen. Aufgrund seines Gesundheitszustands wäre es Bennett nicht möglich gewesen, das Album zu promoten. Auch Lady Gaga wurde in ihre Entscheidung eingeweiht.

Tony Bennett, Lady Gaga

IMAGO / ZUMA Wire

Lady Gaga passt auf Tony Bennet auf

„Ich wollte ihr Bescheid sagen, um sicherzustellen, dass es für sie okay war, weil sie ständig auf ihn aufpasst. Sie meinte ‚Na klar, es ist einfach ein weiteres Geschenk, das er der Welt geben kann‘“, schildert Danny. Aufgrund der Corona-Pandemie und Lady Gagas vollem Terminkalender musste die Veröffentlichung des Albums nach hinten verschoben werden. Allerdings werden die Fans wohl nicht zu lange warten müssen: Bereits im Frühling soll die Aufnahme erscheinen.

(BANG/AB)