Donnerstag, 21. Januar 2010 21:40 Uhr

Lady GaGa setzt Monster Ball Tour in New York fort

Nachdem Lady GaGa seit letzter Woche eine Reihe von Konzerten wegen Erschöpfung abgesagt hatte, zeigte sie sich gestern in ihrer Heimatstadt New York. Die derzeit erfolgreichste Sängerin kam dabei auch in einer weiten weißen Hose auf die Bühne, mit schwarzem Lidstrich, riesigen Wimpern und einem knallroten Mund. Nach der Show in der Radio City Music Hall gab die 23-Jährige wartenden Fans geduldig Autogramme. Es war ihr erster Konzert nach der Absage an der Purdue University in Indiana.

Dem ‚Digital Music Report 2010‘ des Verbands der Musikwirtschaft IFPI (International Federation of Phonographic Industries) zufolge, wurde ‚Poker Facce‘, der Superhit von Lady Gaga, im letzten Jahr 9,8 Millionen Mal heruntergeladen. Damit landete sie auf Platz 1 der zehn erfolgreichsten verkauften Downloads international. Auf Platz 2 kamen die Black Eyed Peas mit ‚Boom Boom Pow‘ und 8,5 Mio Downlaods, gefolgt von Jason Mraz und seinem Song I’m Yours mit 8,1 Mio Downloads. ‚Just Dance‘ von Lady Gaga belegte mit 7,7 Mio Downloads auf Platz 4.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren