Montag, 16. Mai 2011 17:20 Uhr

Lady Gaga trällert ein Lied für Prinz William und Catherine Middleton

London. Lady Gaga widmet während des gestrigen Radio 1 Big Weekend Event in London einen Song Prinz William und seine Frau Catherine Herzogin von Cambridge. Während des zweitägigen Events, an dem auch The Strokes und die Foo Fighters auftraten, nutze die Sängerin die Chance und ehrte das junge königliche Paar.

Bei ihrem Auftritt erschien die extravagante Sängerin auch in einem goldenen Sarg und interpretierte ihre Version von Nat King Cole’s ‚Orange Colored Sky’ . Allerdings veränderte sie den Songtext zu ehren des Herzogs und der Herzogin Herzogin von Cambridge.

Sie erzählte dann den Konzertbesuchern: „Als ich in den Staaten war, habe ich tatsächlich ab und zu gewünscht bei der Royalen Hochzeit dabei gewesen zu sein. Vielleicht weil es mein Traum ist, wie von jedem anderen, die Frau von einem gutaussehenden Prinzen zu sein. Stattdessen bekomme ich immer diese Typen in engen Hosen und schlechtem Benehmen ab. Deswegen ändere ich den Text von ‚Orange Colored Sky’ ein bisschen als eine Ode an die süße Miss Kate Middleton und Prinz William.“

Gaga sang statt des Originaltexts: „Sie kam entlang gelaufen, als ein schöner Prinz vorbei kam. Kate summte eine Melodie und als sie die St. Andrews Schule verließ, sah sie dich!“

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren