Donnerstag, 26. Januar 2012 11:03 Uhr

Lady Gaga unterstützt ihren Vater bei Restaurant-Eröffnung

New York. Lady Gaga hilft ihrem Vater Joe bei der Eröffnung seines Restaurants. Die Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta heißt, hat ihrem Vater Speisen vorgeschlagen, die dieser auf der Speisekarte seines New Yorker Restaurants Joanna Trattoria übernehmen soll. Natali, die Schwester der Musikerin, hat sich derweil um die Verzierung der Wände gekümmert.

Der britischen ‚Sun‘ berichtet ein Nahestehender: „Das ist eine echte Familien-Leistung. Sie sind alle an der Sache beteiligt.“
Zu den Gerichten, die Gagas Vater in seinem Laden anbietet, gehören unter anderem eine aus zehn Schichten bestehende Lasagne, Fleischbällchen, die nach einem Rezept seiner Mutter hergestellt sind, und Nutella-Donuts.

Germanotta wird das Restaurant gemeinsam mit dem Star-Koch Art Smith führen und obwohl auch seine berühmte Tochter gerne in der Küche aushilft, sorgt sich ihr Vater hin und wieder, da sie Linkshänderin ist. „Sie ist Linkshänderin und jedes Mal, wenn ich sie etwas hacken sehe, dann zucke ich zusammen.“

Die Fans sollten indes nicht erwarten, dass das Restaurant mit Andenken an die Sängerin geschmückt ist. Der ‚New York Times‘ versichert er: „Wenn sie erwarten, dass sie hier hereinkommen und Grammys und Bilder und das alles sehen, dann wird das nicht passieren.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren