Mittwoch, 3. Februar 2010 17:28 Uhr

Lady GaGa will ein ganz besonderes Klavier kaufen

Lady GaGa will alles daran setzen, das 340.000 Euro teure Piano zu kaufen, an dem sie bei den Grammy-Award Gala mit Elton John gespielt hat. Das Klavier ist von dem chinesisch-kanadischen Künstler Terence Koh (32) entworfen worden. Ein Insider sagte dazu: “Terence Kunstwerk vereinigt viele Elemente, die Lady GagGa betreffen. So wie Sex, Punk und schwule Kultur. Das schwarze Piano mit den Armen, die daraus hervorschauen, ist wunderschön, und es ist keine Überraschung, dass sie es will, speziell nachdem sie einen der bedeutendsten Auftritte ihrer Karriere damit hatte.”

Kurz vor ihrem Duett mit Elton John soll sie sogar in Tränen ausgebrochen sein und mußte sich neu schminken lassen musste. Lady Gaga sagte dazu in der TV-Show ‚Access Hollywood‘: „Ich bin einfach so glücklich, ich kann es gar nicht oft genug sagen, und Elton war so fantastisch und die Performance war wirklich magisch. Ich hatte seit einer Weile von dieser Performance geträumt und wir konnten es machen und ich bin einfach wirklich sprachlos. Ich habe mein ganzes Make-up genau vor der Show ruiniert, weil ich weinte, ich war einfach so glücklich.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren