Freitag, 14. Dezember 2018 11:48 Uhr

Lady Gaga wird endlich als Schauspielerin wahrgenommen

Lady Gaga ist überglücklich über die SAG-Nominierung für ‚A Star is Born‘. Die Darsteller des Musical-Remakes könnten bei den Screen Actors Guild Awards, die am 27. Januar 2019 stattfinden werden, als bester Cast ausgezeichnet werden.

Lady Gaga wird endlich als Schauspielerin wahrgenommen

Foto: FayesVision/WENN.com

Gaga wurde außerdem als beste Schauspielerin nominiert, während Bradley Cooper als bester Schauspieler und Sam Elliot als bester Nebendarsteller auf der Liste stehen.

Dass ihr Filmprojekt so begeistert aufgenommen wird, sorgt bei der ‚Poker Face‘-Interpretin für überschwängliche Gefühle, wie sie auf Twitter schrieb: „Ich fühle mich so geehrt, von der SAG als Schauspielerin neben Bradley und Sam Elliot anerkannt zu werden. Es ist total emotional, als Ensemble in Betracht gezogen zu werden. Eine echte Familie wurde mit diesem Cast aufgebaut und ich bin so dankbar. Danke für diese Nominierungen, was für ein Geschenk.“

Quelle: instagram.com

Sie ist dankbar

Auch über ihre Golden Globe-Anerkennung hatte sich Gaga riesig gefreut. Nachdem die Nominierungen für den Showbiz-Preis bekannt gegeben wurden, schrieb die Sängerin auf Instagram:

Quelle: instagram.com

„Ich bin so dankbar für die heutige Nominierung für ‚A Star is Born‘! Der Film war wirklich ein leidenschaftliches Projekt für jeden, der daran beteiligt war und wir sind zu einer Familie geworden. Ich könnte nicht glücklicher sein, zu sehen, dass Bradley für seine unglaubliche Vision und Performance anerkannt wird.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren