Freitag, 25. Mai 2018 20:10 Uhr

Lance Bass: Seine Kinder sollen bloß nicht singen

Lance Bass würde es besser finden, wenn seine zukünftigen Kinder nicht in der Musikindustrie arbeiten wollen. Der schwule N’SYNC-Star ist sich nicht sicher, ober er so begeistert von der Idee wäre, wenn seine zukünftigen Kinder in seine musikalischen Fußstapfen treten.

Lance Bass: Seine Kinder sollen bloß nicht singen

Lance Bass mit seinem Göttergatten Michael Turchin. Foto: FayesVision/WENN.com

So empfindet das ehemalige Bandmitglied der Boyband die Branche als sehr abweisend und möchte seinen Kindern das Gefühl von Ablehnung ersparen. In einem Interview mit dem ‚People‘-Magazin erklärt der Musiker: „Ihnen werden natürlich alle Wege offen stehen, aber ich werde sie definitiv dazu bewegen, auch andere Karrieren in Betracht zu ziehen. Es ist einfach ein wirklich hartes Pflaster, auf dem du 99 Prozent der Zeit immer nur ‚Nein‘ gesagt bekommst. In diesem Business benötigt man Neven aus Stahl. Ich würde es besser finden, wenn sie sich für Basketball interessieren würden.“

Sie suchen schon eine Leihmutter

Darüber hinaus gibt Bass an, dass er und sein Ehemann Michael Turchin auch kein Problem damit hätten, Zwillinge oder Drillinge in ihrer Familie willkommen zu heißen. Er fügt hinzu: „Wir wollen sie alle! Ich persönlich fände es schön, wenn wir ein Mädchen und einen Jungen bekämen. Aber wir lassen uns da voll und ganz überraschen. Zwillinge oder Drillinge wären uns auch recht.“

Quelle: instagram.com

So soll sich das Paar bereits auf der Suche nach einer Leihmutter und einer Spenderin befinden, um ihre Familienplanung bald in die Tat umzusetzen. Bass schwärmt: „Wir werden uns erst um eine Leihmutter bemühen und dann konzentrieren wir uns auf die Suche nach einer Spenderin [für die Eizellen]. Haben wir das erstmal erledigt, dann können wir uns darauf konzentrieren, die gesündesten Embryos, die wir erschaffen können, zu implantieren. Und neun Monate später werden wir ein Baby in unseren Armen halten können.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren