User regen sich über Instagram-Story auf Laura Maria Rypa geht bei ALDI shoppen – und dann das!

Pietro Lombardi und seine On/Off-Freundin Laura Maria Rypa
Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa sollen sich wieder daten

Pietro Lombardi, Foto: imago / Panama Pictures Laura Maria Rypa, Foto: Instagram / lauramaria.rpa

Bang ShowbizBang Showbiz | 09.11.2022, 09:22 Uhr

Die schwangere Freundin von Pietro Lombardi kann es offenbar niemandem Recht machen.

Laura Maria Rypa kann es offenbar niemandem so richtig Recht machen.

Die schwangere Freundin von „Deutschland sucht den Superstar“-Juror Pietro Lombardi hat mit einem simplen ALDI-Einkauf die Gemüter der Netzgemeinde erhitzt.

„Leute die Geld haben… kaufen das günstigste weg“

Auf Instagram postete Laura ein Foto der Produkte in ihrem Einkaufswagen — nichts Außergewöhnliches für eine professionelle Influencerin. Doch einige User störten sich am Einkauf der werdenden Mutter. „Leute die Geld haben, kaufen den Leuten, die weniger haben, das günstigste weg, geht gar nicht“, kritisierte eine Social-Media Nutzerin Lauras Gang zum Discounter.

Laura äußert sich zur Kritik einiger User

Die war zunächst einmal sprachlos über die herbe Kritik. „Ok… was soll ich dazu jetzt sagen?“ gab sich die 27-Jährige verdutzt. Ein paar Stunden später meldete sich Laura dann aber doch noch einmal genauer zu Wort: „Erstens denke ich mir: Gut, dass du weißt, wie viel ich verdiene. Und zweitens: Stellt euch vor, ich würde nur noch Designer-Klamotten posten, dann würden sich diese Leute genauso beschweren. Ich bin schon immer bei Aldi einkaufen gegangen.“

Bleibt zu hoffen, dass sich Laura und ihre Kritikerin nicht demnächst bei ALDI über den Weg laufen!