Freitag, 14. Februar 2020 08:32 Uhr

Laura Müller: „Schon komisch, sonst ist der Micha immer an meiner Seite …“

Privat/TVNow

Laura Müller wird demnächst das erste Mal allein auftreten. Die Freundin von Michael Wendler hat in den letzten Monaten bereits mit einem Playboy-Shooting auf sich aufmerksam gemacht. Nun will sie sich bald bei ‚Let’s Dance‘ auf das Parkett wagen.

Erstmals kann ihr der Schlagerstar dabei nicht unterstützend zur Seite stehen – in der RTL-Tanzshow muss die erst 19-Jährige sich ganz allein behaupten. Im Podcast ‚AUDIO NOW‘ erklärt Laura über ihren Alleingang: „Es ist schon komisch, sonst ist der Micha an meiner Seite, aber ich bin mittlerweile schon erfahren. Deshalb ist das nicht mehr ganz so schlimm. Ich habe eine Familie, ich habe Micha und die halten immer zu mir. Somit ist so die Sicherheit und die Front deiner Familie da, dass ich nie alleine bin.“

Neue Serie

Offenbar hat das Instagram-Model also bereits genügend Selbstbewusstsein, um ohne Begleitung vor die Kamera zu treten.

Dass der Wendler demnächst Geschichte ist, bedeutet Lauras Auftritt jedoch keinesfalls: Erst vor kurzem wurde nämlich bekannt, dass das Pärchen demnächst in einer Doku über seine Beziehung zu sehen sein wird. Der Sender RTL gab Ende Januar bekannt, dass der 47-Jährige mit seiner Angebeteten in einem angekündigten TV-Format zu sehen sein wird. Die Show namens ‚Laura & der Wendler – total verliebt in Amerika‘ wird ab dem 21. Februar online zu sehen und auch bei RTL im Mitternachtsprogramm sein.

Das könnte Euch auch interessieren