Samstag, 22. Februar 2020 11:17 Uhr

Laura Müller trotzt Häme und Spott – und der Wendler warnt Pocher!

Laura Müller und Michael Wendler. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Laura Müller hatte am Freitag ihren ersten großen TV-Auftritt ins RTL-Quotenhit „Let’s Dance“. Dort machte die 19-Jährige „Freunde von“ auch eine gute Figur. Allerdings war die Lebensabschnittsgefährtin von Sänger Michael Wendler reichlich Häme und Spott ausgesetzt. Erstaunlicherweise auch vom ausstrahlenden Sender selbst. Kein leichter Start!

In einem Einspielfilm stellte sich das Mädchen aus Stendal selbst vor mit zwei Meilensteinen ihres jungen Lebens: „Vielleicht kennt mich der ein oder andere vom Cover des Playboys“ und „Ich bin die Freundin von Michael Wendler“.

Laura Müller trotzt Häme und Spott - und der Wendler warnt Pocher!

Laura Müller tanzt mit Christian Polanc. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Laura Müller überzeugte tänzerisch

Auf dem RTL-Twitter-Kanal von ‚Let’s Dance‘ hieß es dann umgehend über die Influencerin hämisch: „Wow, die ersten zusammenhängenden Sätze von Laura Müller, ohne dass sie uns Gutscheincodes für einen Fitness-Tee angedreht hat.“ Moderator Daniel Hartwich (41) begrüßte Laura in der Show mit den Worten: „Du bist also diese Laura Müller … so so.“ Und Scharfrichter Joachim Llambi (55) warf flugs ein: „Frau Müller, ich kenne Sie leider nicht. Aber wenn sie gut tanzen, kriegen Sie gute Punkte. Wenn nicht, dann nicht.“

Und dann das: Der Auftritt von Laura war spritzig. Nach dem Gruppentanz mit Tijan Njie (28) und Lili Paul-Roncalli (21) zu einem Salsa bekam sie von der Jury 17 Punkte. Das bedeutete Platz 4 in der Gesamtwertung!

 

Der Wendler war übrigens auch im Studio. „Sie hatte wahnsinnige Angst, dass sie ausgebuht wird. Das kann man sich gar nicht vorstellen“, sagte der 47-Jährige nach der Show in Köln der Deutschen Presse-Agentur. „Für Laura war es ein Bedürfnis, dass ich hier bin, um ihr Halt zu geben. Was das hier für meine Freundin alles hätte zerstören können, wenn das negativ ausgegangen wäre, das weiß ich nicht.“ Wendlers Kommentar zum Auftritt seiner Freundin: „Der Auftritt war der Hammer.“

Warnung an Oliver Pocher

Und was sagte Laura selbst? „Ich bin sehr zufrieden. Alles hat funktioniert. Meine Gruppe war top. Ich kann überhaupt nicht meckern.“ Sehen wir haargenauso!

Laura Müller trotzt Häme und Spott - und der Wendler warnt Pocher!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Oliver Pocher, der sich seit Wochen via Instagram über das Paar lustig macht, wurde auch zugeschalten und fragte, ob der Wendler im Studio sei. Moderator Daniel Hartwich gab sich ahnungslos: „Hat der Pocher was mit dem Wendler am Laufen?“. Und Victoria Swarovski entgegnete: „Ja, weiß auch nicht…“

Gegenüber der dpa sandte der Schlagersänger zu den ständigen hämischen Kommentaren Pochers jedenfalls ein deutliches Signal: „Ich bin ein Typ, der dann irgendwann auch sagt: ‚Jetzt reicht’s!‘ Es gibt Momente, wenn meine Familie oder meine Freundin hereingezogen wird, dann suche ich auch eine Konfrontation. Ich gucke mir das jetzt noch ein Weilchen an, aber er hat sich ganz schön eingeschossen“.

 

Das könnte Euch auch interessieren