Sonntag, 12. Januar 2020 21:26 Uhr

Laura Müller wollte eigentlich Lehrerin werden

Foto: imago images / Revierfoto

Bevor Laura Müller (19) Michael Wendler (47) kennen und lieben lernte, war sie ein ganz normaler Teenager aus Sachsen-Anhalt. Sie besucht eine Schule in Stendal und wollte ihr Abitur machen. Für danach hatte sie eigentlich auch schon einen Plan.

Laura Müller wollte nämlich eigentlich Lehrerin werden. Sie wollte ihr Abitur absolvieren und danach auf Lehramt studieren. Doch ihr Schicksal sollte ein anderes werden. Sie lernte Schlagersänger Michael Wendler kennen wurde seine Freundin und zog nun für den Playboy blank.

Im Fokus der Öffentlichkeit

Abitur und Lehramtstudium gehören der Vergangenheit an, denn Lauras neuer Berufswunsch lautet: Influencerin. Mit ihren knapp 300.000 Followern ist sie auf dem besten Wege dahin und gegenüber RTL sagt sie nun, dass sie mit ihrem bisherigen Karriereweg und Status gar keinen normalen Beruf mehr ausüben können:

„Ich bin mittlerweile schon so weit in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, dass ich auch, glaube ich, diesen Beruf gar nicht mehr ausüben könnte“, so Laura. So ist das, wenn man berühmt ist…

Das könnte Euch auch interessieren