03.03.2020 17:34 Uhr

Laura Osswald schreibt Kochbuch für gestresste Muttis

imago images / Sven Simon

Laura Osswald bringt ein Kochbuch für Eltern heraus. Viele kennen die 37-Jährige noch aus der Sitcom ‚Doctor’s Diary‘, in der sie die skrupellose Schwester Gabi und Erzfeindin von Protagonistin Gretchen Haase spielte.

Auch durch die Serien ‚Schulmädchen‘ und ‚Verliebt in Berlin‘ konnte die Münchnerin sich einen Namen machen. Aber was macht Laura eigentlich heute?

Damit mehr Zeit für Mama und Papa bleibt

Auch wenn die Öffentlichkeit nichts davon mitbekommen hat – die Schauspielerin war sehr beschäftigt! Erst kürzlich stand sie für einige Fernsehproduktionen vor der Kamera: „Ich durfte eine Folge ‚München Mord‘, eine Folge ‚Die Rosenheim Cops‘, die 100. Jubiläumsfolge ‚Heldt‘ und eine kleine Rolle in einer neuen Amazon-Serie, über die ich aber noch nicht sprechen darf, drehen“, verriet Laura gegenüber ‚Promiflash‘.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Laura Osswald (@lauraosswald_official) am Mär 2, 2020 um 4:07 PST

Klingt ganz so, als ob die schöne Blondine wieder in die Fernsehindustrie einsteigen will! Die Zeit abseits der Medien nutzte das Model aber ganz gut: Sie bringt ihr eigenes Familien-Kochbuch heraus! Der Rezepte-Ratgeber heißt ‚Meal Prep für Mamis’ und es gibt ihn bereits ab morgen (4. März) zu kaufen.

Laura ist selbst eine Mami: Zusammen mit ihrem Mann Krishan Weber zieht sie ihre dreijährige Tochter Karline Ruby groß. Daher auch die Motivation für die Buchidee: „Damit Mama (oder Papa) ein tolles Gericht in kurzer Zeit zubereiten können und ein bisschen mehr Zeit für einen selbst übrig bleibt.“