16.07.2020 22:38 Uhr

Lebenszeichen von Gerda Lewis auf Instagram

Auf Gerda Lewis' Instagram-Account war es in den letzten Tagen ungewohnt still. Die Influencerin wollte eine Social Media-Pause einlegen, nachdem es ein Riesendrama mit ihren BFF's gab und sie sich außerdem von ihrem Freund Melvin Pelzer getrennt hatte.

Foto: Imago Images / Future Image

Die hübsche Blondine hatte selbst letzte Woche angekündigt, dass sie erst einmal eine Weile offline sei. Jetzt wollte die 27-Jährige sich aber doch mal bei ihren Followern melden. Zu einem sommerlichen, natürlichen Selfie (ohne Extensions und auch sonst eher ungeschminkt) schrieb Gerda heute: „Ein kleines Lebenszeichen von mir, da sich einige von Euch sorgen um mich gemacht haben. Ich nutze momentan die Offline-Zeit mit meiner Mama, um viel zu reden, zu überdenken und zu reflektieren. Ich bin auf einem sehr guten Weg zu mir selbst und zu meinen Weg zurück zu finden. Manchmal braucht man einfach etwas Abstand um die Dinge wieder klarer zu sehen“.

Quelle: instagram.com

„Ich werde stärker zurückkommen“

Und die hübsche Blondine wird noch nachdenklicher: „Und eins wurde mir klar: Hass hört niemals durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf. Ein großes Danke an die, die mir so viele tolle und liebe Nachrichten geschrieben haben, ihr gebt mir wirklich unglaublich viel Kraft und Halt. Ihr seid alle unglaublich tolle Menschen und zeigt mir, dass jeder Mensch der Fehler macht auch eine zweite Chance verdient und dafür bin ich euch unendlich dankbar. Gebt mir noch ein paar Tage, um mit dem altem Kapitel abzuschließen. Ich werde stärker zurück kommen und ein neues Kapitel beginnen“.

Riesenzoff mit den BFF’s – Trennung vom Freund

In den vergangenen Tagen ging es turbulent zu im Leben der leidenschaftlichen Instagrammerin. Nach einem riesigen Krach mit ihren besten (jetzt wahrscheinlich ehemaligen besten) Freundinnen, die sie als öffentlich als narzisstisch bezeichneten, war sie aus dem gemeinsamen Griechenland-Urlaub regelrecht geflohen.

Danach wurde die Trennung von Melvin bekannt, mit dem sie eigentlich gerade in eine gemeinsame Wohnung gezogen war und dazu kam auch noch, dass sie sich angeblich mit ihrem Ex Keno Rüst getroffen haben soll. Der sprach nach den Gerüchten dann aber in der Presse darüber, dass Gerda egoistisch sei und er nie wieder etwas mit ihr anfangen würde.

Ganz schön viel, aber vielleicht taucht die Influencerin und ehemalige „Bachelorette“ jetzt auch mal wieder in das wahre Leben ein – das, das nicht auf Instagram stattfindet.

Das könnte Euch auch interessieren