Lena Gercke gibt zu: Schlaftherapie für ihre Tochter

IMAGO / Hasenkopf

11.06.2021 16:16 Uhr

Lena Gercke engagierte eine Schlaftherapeutin für ihre Tochter. Die ehemalige "Germany’s Next Topmodel"-Gewinnerin ist im Juli 2020 zum ersten Mal Mutter geworden.

Dass die kleine Zoe nicht immer gut ein- oder durchschläft hat Lena mit ihren Fans bereits in den sozialen Netzwerken besprochen. Nun gibt sie in einer Instagram-Story preis, dass sie sich die Hilfe einer Schlaftherapeutin gesucht hat, damit Zoe endlich einen gesunden Schlafrhythmus entwickeln kann.

„Ich bin gespannt wie das klappt“

In dem kurzen Clip erklärt Lena Gercke: „Ich bin total gespannt, denn Zoe wird heute das erste Mal im Auto schlafen. Ich bin gespannt, wie das klappt. Wir haben übrigens angefangen, mit einer Schlaftherapeutin zu arbeiten, die sich nach meinen jammernden Worten auf Instagram bei mir gemeldet hat. Total süß! Sie arbeitet mit uns seit drei Wochen ungefähr an allem, was das ganze Thema Schlaf angeht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke)

Es hat geholfen

Scheinbar hat die Arbeit schon jetzt geholfen, wie Lena weiter erzählt. Ihre Fans verspricht sie, auf dem Laufenden zu halten. „Bunte“ zitiert das Model:

„Ich werde euch da nochmal ausführlicher von berichten, wenn es den einen oder anderen interessiert. Auf jeden Fall hat sich der Schlaf bei uns schon wesentlich verbessert und wir sind total happy damit! Aber wir sind natürlich noch nicht am Ziel – aber es ist schon richtig, richtig gut geworden und wir sind weitaus ausgeschlafener am Tag.“