"Größe ist kein Hindernis"Leni Klum: Jeder kann Model werden!

Leni Klum lässig in grüner Jacke vor pinkem Hintergrund
Leni Klum weiß, was von ihr als Model erwartet wird, aber sie kennt auch die Schattenseiten des Ruhms.

Foto: IMAGO / PanoramiC

Bang ShowbizBang Showbiz | 04.11.2022, 10:00 Uhr

Die Tochter von Heidi Klum machte sich eigenen Angaben zufolge nie Sorgen, dass sie zu klein für eine Karriere als Model sein könnte.

Leni Klum betrachtete ihre Größe nie als Hindernis, Model zu werden.

Die Tochter von Heidi Klum hat mit ihren 1,63 Metern sehr untypische Maße für ein Model. Trotzdem reißen sich die Labels nur so um die junge Studentin. Immer wieder läuft Leni für bekannte Designer über den Catwalk oder ziert die Cover renommierter Modemagazine.

War ihre Größe ein Hindernis in Model-Industrie?

Gegenüber dem „People“-Magazin enthüllt die 18-Jährige nun, dass sie sich nie Sorgen gemacht habe, zu klein für die Fashion-Industrie zu sein. „Ich glaube nicht und habe nie geglaubt, dass man eine bestimmte Größe haben oder auf eine bestimmte Art und Weise aussehen muss. Ich denke nicht, dass es einen bestimmten Standard geben sollte, besonders wenn es um die Körpergröße geht“, stellt Leni klar.

Leni widmet Fans aufbauende Worte

Vielmehr gehe es darum, für eine Sache zu brennen. „Wenn du eine Leidenschaft für etwas hast, dann solltest du es tun“, erklärt die Klum-Tochter. „Ich bin 1,63 Meter groß und habe eine Leidenschaft für das Modeln. Genau wie jemand, der 1,80 Meter groß ist und eine Leidenschaft für das Modeln hat, sollten wir beide in der Lage sein, unserer Leidenschaft zu folgen und das zu tun, was wir lieben. Ich bin also wirklich froh, dass sich alles ändert.“

Mit dieser tollen Botschaft spricht Leni sicher vielen aus dem Herzen!