"So will man nicht aus der Show gehen"„Let’s Dance“-Aus von Michelle kam für Christian Polanc „überraschend“

Michelle und Christian Polanc bei "Let's Dance". (hub/spot)
Michelle und Christian Polanc bei "Let's Dance". (hub/spot)

RTL / Stefan Gregorowius

SpotOn NewsSpotOn News | 01.04.2022, 09:32 Uhr

"So will man nicht von der Show weggehen": Nach dem "Let's Dance"-Aus von Michelle verrät nun ihr Tanzpartner Christian Polanc, wie er von der Nachricht überrascht wurde.

Dass Michelle (50) die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ (auch bei RTL+) aufgrund von Rückenproblemen verlassen muss, kam offenbar für ihren Tanzpartner überraschend. In einem RTL-Interview erklärte Christian Polanc (43), dass er im Training auf sie gewartet habe, als er den Anruf mit den schlechten Neuigkeiten bekommen habe. Die Sängerin hatte von ihrem Arzt für die kommenden Monate ein Sport- und Tanzverbot erhalten. Zuvor musste sie sich für die „Let’s Dance“-Auftritte und Trainingseinheiten schon mit Spritzen gegen die Schmerzen behandeln lassen.

Dass es nun „gar nicht mehr geht, kam schon auch ein bisschen überraschend“, verriet Polanc nun. Michelle habe im Training „lange schon“ Probleme und auch Schmerzen gehabt. Deshalb habe sie das Problem dann „genau abchecken lassen“ und „leider ist nichts Gutes dabei herausgekommen“, erklärte er zum Ausscheiden seiner Tanzpartnerin.

„Diese Woche ist gut angelaufen“

Der 43-jährige Tänzer hätte sich einen anderen Abgang gewünscht: „So will man nicht von der Show weggehen.“ Michelle hätte er gegönnt, „die 20 Punkte noch mal zu knacken. Er sei sich 100 Prozent sicher, „dass wir das diese Woche geschafft hätten. So gut wie diese Woche hatte es noch nie angefangen zu laufen“. Mit einer positiven Erfahrung rauszugehen, wäre schöner als „unverrichteter Dinge“, fügte der „Let’s Dance“-Star hinzu.

Aufs Tanzparkett zurückkehren wird dafür Caroline Bosbach (32). Die Autorin und Politikerin war eigentlich in der fünften Ausgabe der 15. Staffel mit Tanzpartner Valentin Lusin (35) ausgeschieden. Bereits seit vergangenem Mittwochabend (30. März) trainieren die beiden wieder für die Sendung und bereiten sich auf Show sechs am heutigen Freitag vor. „Wir wünschen dir gute und schnelle Besserung. Wir werden dich würdig vertreten“, verspricht Caroline Bosbach der verletzten Michelle in einer Videobotschaft. „Wir geben jetzt Vollgas, wir haben genau einen Tag Zeit, eine Choreo auf die Beine zu stellen.“