Samstag, 27. April 2019 09:22 Uhr

„Let’s Dance“: Für Kerstin ist’s vorbei – Standing Ovations für Evelyn

Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov tanzen Tango. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung: "Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Zehn Prominente waren am Freitagabend noch im Rennen und tanzten um den Titel „Dancing Star 2019“. Am Ende der glamourösen Show waren es nur noch neun. Kerstin Ott fliegt raus und jubelt, eine Höchstpunktzahl und ein Samba-Rekord für Ella Endlich sowie eine Choreografie zeitweise ohne Musik vom gehörlosen Benjamin Piwko.

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Kerstin Ott (l.) und Regina Luca scheiden aus. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Deutschlands schönste Tanzshow begeisterte wieder mit einem emotionalen Tanzabend und guten Quoten. Das große Freitags-Spektakel sahen im Schnitt 3,85 Millionen Zuschauer. Beim Tanzabend der großen Gefühle sorgten die atemberaubenden Tänze und der vielfältige Cast wieder für viele Überraschungen und für starke Emotionen.

„Die neue Samba-Queen“

Standing Ovations, die Höchstpunktzahl und einen neuen Samba-Rekord gab es für Ella Endlich. Mit Profitänzer Valentin Lusin tanzte sie eine perfekte Samba zu „Taki Taki“ (DJ Snake feat. Selena Gomez) und wurde mit 30 Punkten belohnt. Vor Begeisterung krönte Motsi Mabuse Ella Endlich spontan mit einer Sambakrone aus Papier. „Du bist die neue Samba-Queen! Mega, mega, mega! Hammer! Das war absolut die beste Samba ever, die hier eine Frau getanzt hat!“ Jorge González: „Das war grandios!“ Und selbst Joachim Llambi war begeistert: „Das war die beste Samba von allen… Es war technisch einwandfrei.“

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Ella Endlich und Valentin Lusin tanzen Samba. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Hammer, Hammer, Hammer!“

Ebenso Standing Ovations gab’s für Wortakrobatin Evelyn Burdecki. „Evelyn, ich kriege Tränen wegen dir. Hör mal, was hast du in den Osterferien gemacht? Mir ist egal, wo du warst, was du da gemacht hast, mach‘ das weiter! Das war mega. Hammer, Hammer, Hammer, Hammer. Einfach alles“, jubelte Motsi Mabuse über den Tango zu „Don’t Stop The Music“ von Rihanna.

Scharfrichter Joachim Llambi sagte: „Zum Schluss wurde es in der Oberlinie ein bisschen hart, in der linken Schulter. Du hast dich in den Linksdrehungen ein bisschen vertanzt. Einmal vertanzt, einmal die Schulter oben – das sind zwei Sachen. Wenn du jetzt zehn minus zwei rechnest, was ist das?“ Acht Punkte! Grandios!

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Evelyn Burdecki mit verschmiertem Mund und Evgeny Vinokurov beim Tango. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Absolute Stille mit Benjamin

Der gehörlose Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko sorgte mit seiner Choreografie für Gänsehaut-Momente. Während seiner Rumba („Shallow“, Lady Gaga feat. Bradley Cooper – 27 Punkte insgesamt) wurde es plötzlich still im Studio. Zeitweise tanzte er mit seiner Partnerin Isabel Edvardsson ohne Musik. Die Zuschauer konnten erleben, wie es ist, nichts zu hören. Auch danach wurde es sehr emotional und still im Studio, denn es gab reichlich stehenden Gehörlosen-Applaus (in Gebärdensprache wird der Applaus mit beiden Händen gewunken).

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson tanzen Rumba. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Juror Jorge González war geflasht: „Ich bin sprachlos! Es war so emotional, so schön. Deine Haltung ist so gut. Ich bin total begeistert.“

Motsi Mabuse mit Tränen in den Augen: „Ich bin geflasht. Ich bin begeistert. Ich bin fasziniert…“ Joachim Llambi: „Es hat ein Paar zusammen getanzt. Ihr habt beide zusammen eine wunderschöne Leistung gebracht.“ Benjamin Piwko: „Ich wollte allen meine Welt zeigen.“

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Kerstin Ott (l.) und Regina Luca scheiden aus. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Lustloser Salsa

Kerstin Ott verließ als erste Frau den Wettbewerb und die Sängerin jubelte trotzdem. Sie fühlte sich fehl am Platz, tanzte mit Profitänzerin Regina Luca lustlos eine Salsa („Vamos A Bailar“, Gipsy Kings) und erntete neben Kritik der Jury auch magere 7 Punkten (Tiefstwert). Joachim Llambi: „Ich habe nicht mehr bei dir das Feuer gesehen, zu sagen, ich gebe alles.“

Bereits im Einspielfilm verriet sie, dass sie sich freuen würde, wenn niemand für sie anruft. Und so kam ihr Erlösungs-Aus und Kerstin Ott nahm am Schluss freudig Abschied: „Ich habe mein Bestes gegeben und bin sehr glücklich, dass es vorbei ist.“ In der Show vor der Karfreitags-Pause verabschiedete sich bereits Thomas Rath vom Tanzparkett. Davor waren es Lukas Rieger, Özcan Cosar und Jan Hartmann.

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Sabrina Mockenhaupt und Erich Klann tanzen Langsamen Walzer. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Eng wurde es in der fünften Show auch für Sabrina Mockenhaupt. Sie musste am Schluss zittern, schaffte es aber noch in die nächste Runde.

Am Freitag, 3. Mai 2019, 20.15 Uhr, geht die schönste Show der Tanzwelt weiter. Die Juroren und Tanzbotschafter von Südafrika, Kuba und Duisburg – Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi – entscheiden dann wieder zusammen mit den Zuschauern, die per SMS und Telefonvoting für ihre Lieblinge stimmen können, wer weiterkommt.

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Barbara Becker und Massimo Sinató tanzen Charleston. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Tänze, Songs und Jurywertungen der 5. Live-Show

(die Juroren konnten jeweils bis zu zehn Punkte vergeben):

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (30) und Evgeny Vinokurov (28):
Tango: „Don’t Stop The Music“ (Rihanna).
26 Punkte insgesamt.

Moderatorin Nazan Eckes (42) und Christian Polanc (40):
Salsa: „Timbale“ (Belle Perez).
22 Punkte insgesamt.

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Ulrike Frank und Robert Beitsch tanzen Paso Doble. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt (38) und Erich Klann (32):
Langsamer Walzer: „Can You Feel The Love Tonight“ (Elton John).
19 Punkte insgesamt.

Designerin Barbara Becker (52) und Massimo Sinató (38):
Charleston: „Bailar“ (Deorro feat. Elvis Crespo).
24 Punkte insgesamt.

Sängerin Ella Endlich (34) und Valentin Lusin (32):
Samba: „Taki Taki“ (DJ Snake feat. Selena Gomez).
30 Punkte insgesamt.

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Oliver Pocher und Christina Luft tanzen Paso Doble. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

GZSZ-Schauspielerin Ulrike Frank (50) und Robert Beitsch (27):
Paso Doble: „Entre Dos Tierras“ (Héroes del Silencio).
25 Punkte insgesamt.

Sängerin und DJane Kerstin Ott (37) und Regina Luca (30):
Salsa: „Vamos A Bailar“ (Gipsy Kings).
7 Punkte insgesamt.

Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko (39) und Isabel Edvardsson (36):
Rumba: „Shallow“ (Lady Gaga feat. Bradley Cooper).
27 Punkte insgesamt.

"Let's Dance": Für Kerstin ist's vorbei - Standing Ovations für Evelyn

Diese neun Paare sind in der nächsten Sendung am 03.05.2019 wieder dabei. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Profi-Handballer „Pommes“ Pascal Hens (39) und Ekaterina Leonova (32):
Quickstep: „“Wenn Nicht Jetzt Wann Dann“ (Höhner).
30 Punkte insgesamt.

Comedian Oliver Pocher (41) und Christina Luft (29):
Paso Doble: „Bohemian Rhapsody“ (Queen).
20 Punkte insgesamt.

Alle Infos zu „Let’s Dance“ im Special bei RTL.de

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren