„Let’s Dance“: Wer ist eigentlich Kandidatin Kim Riekenberg?

"Let's Dance": Wer ist eigentlich Kandidatin Kim Riekenberg?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

17.02.2021 21:45 Uhr

Am Freitag flimmert endlich die große „Let's Dance“-Kennenlernshow über die Bildschirme. Auch Kim Riekenberg wird dieses Mal das Tanzparkett unsicher machen. Wir haben die wichtigsten Fakten zur Vita der 26-jährigen Berufs-Beauty.

Am 26. Februar ist es wieder so weit: Die beliebte Tanzshow „Let’s Dance“ geht in die nächste Runde. In zwölf Shows mit verschiedenen Mottos kämpfen 14 Promis um den Sieg und den Titel „Dancing Star 2021“. Bewertet werden sie wie immer von der beliebten Jury, bestehend aus Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzales. Wir nehmen die prominenten Kandidaten, die in Staffel 14 das Tanzbein schwingen werden, mal genauer unter die Lupe. Heute im Portrait: Kim Riekenberg (26)!

Sie wurde beim Pizzaessen entdeckt

Kim Riekenberg lebt wohl den Traum vieler junger Frauen: Die Hamburgerin ist erfolgreiches Model. Entdeckt wurde Kim im Alter von 16 Jahren beim Pizzaessen in ihrer Heimatstadt. Über eine Vermittlungsagentur nahm die junge Schülerin, die eigentlich von einem Kunststudium träumte, an einer Vielzahl von Model-Castings teil, sprach bei den bedeutendsten Modelagenturen weltweit vor und legte so den Grundstein für eine Karriere als internationales Model. Gemanagt wird sie seit Beginn von A Management in Hamburg – ihre Managerin ist die Frau, die sie vor zehn Jahren entdeckt hat und sie bis heute begleitet.

"Let's Dance": Wer ist eigentlich Kandidatin Kim Riekenberg?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Kim hatte jahrelanges Ballett-Training

Seit Kim 21 Jahre alt ist, arbeitet sie bereits mit den internationalen Designer-Größen wie Peter Lindbergh oder Calvin Klein zusammen und bereist dabei die ganze Welt. Inzwischen ergatterte die gebürtige Friesin unzählige Magazin-Cover wie das der „Elle“ und „Costume“ und reihenweise Fotostrecken für die größten und bekanntesten Marken. Dazu zählen unter anderem die „Vogue“, „L’Officiel“ und „Grazia“. Bedeutende Brands wie Joop, Aigner, Balmain oder Zadig&Voltaire zählen zu Kims Kunden. Ihren Fleiß und ihre Disziplin verdankt sie jahrelangem Ballett-Training.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Riekenberg (@kriekenberg)

Ist sie „die neue Heidi Klum“?

Der breiten Masse wurde Kim erst kürzlich bekannt, denn nach Babette March und Heidi Klum schafft es die 25-Jährige im Jahr 2020 als dritte Deutscheauf  das Cover des renommierten Magazins „Sports Illustrated“.  Mit 55 Millionen Lesern ist die weltweit bekannte Zeitschrift DAS Magazin in Amerika. Kein Wunder, dass Kim seit dem Cover-Erfolg von manchen bereits jetzt als „die neue Heidi“ gehandelt wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sports Illustrated Swimsuit (@si_swimsuit)

Ihre Familie ist für Kim sehr wichtig

Trotz ihrer steilen Modelkarriere hat Kims Interesse an Kunst nicht nachgelassen – in ihrer Freizeit malt sie und bringt sich selbst neue Handarbeitstechniken bei, um ihrer kreativen Ader Ausdruck zu verleihen. Sie steht ihrer Familie nahe und genießt es, viel Zeit mit ihren Lieben zu verbringen, für sie zu kochen oder Ausflüge an den Strand zu machen. Dass sie Menschen mit offenen Armen und Mitgefühl begegnet, schreibt sie ihren Eltern zu. Zukünftig möchte sie sich für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen engagieren.

"Let's Dance": Wer ist eigentlich Kandidatin Kim Riekenberg?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Ich stelle mich einer neuen Herausforderung“

Bevor das passiert, stellt sich Kim jetzt allerdings einer ganz neuen Herausforderung. Über ihre „Let’s Dance“-Teilnahme sagt sie: „Normalerweise tanze ich auf internationalen Sets für Fotoshootings durchs Bild. Dieses Jahr stelle ich mich einer neuen Herausforderung: Ich werde mein Tanzbein für die neue „Let‘s Dance“-Staffel schwingen. Ich kann es kaum erwarten und freu mich total drauf.“