Montag, 18. Mai 2020 08:23 Uhr

Lewis Capaldi will sexy sein: „Ich werde nur noch oben ohne herumlaufen“

imago images / Starface

Lewis Capaldi träumt von einem Waschbrettbauch. Der 23-Jährige hat sich für 2.230 Euro ein Ergometer gekauft, weil er in der Corona-Isolation in seinem Zuhause in Glasgow, Schottland nun ein wenig mehr Sport treiben möchte. Das Designer-Heimfahrrad von Peloton soll ihm dabei helfen, seinen lang gehegten Traum vom Waschbrettbauch zu verwirklichen.

„Meine Bauchmuskeln werden glänzen“

In einem Interview mit der Zeitung „Sunday Mirror“ verriet der Sänger nun, was er sich von dem High-Tech-Sportgerät erhofft. „Ich habe mir gerade ein Peloton gekauft, dieses Ding, auf denen man die Spin-Kurse macht. Wenn ich mit meinem Corona-Sport fertig bin und wir alle wieder in die Welt hinaus dürfen, werde ich nur noch oben ohne mit meinem Oberkörper in Baby-Öl eingerieben herumlaufen“, scherzt der Star. „Meine Bauchmuskeln werden glänzen“, so Lewis Capaldi.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lewis Calamari (@lewiscapaldi) am Jan 26, 2020 um 11:27 PST

Diese Beschäftigung hat der Musiker sich wahrscheinlich auch gesucht, weil er außerdem zugab, dass ihm der Lockdown mental schon ein wenig zu schaffen mache. „Es ist eine sehr seltsame Zeit“, so Lewis. „Es ist einfach so, dass man nicht weiß, wann es enden wird. Im Moment ist wirklich kein Ende in Sicht und meine Angst ist ziemlich groß, aber ich mache unermüdlich weiter.“ (Band)

Das könnte Euch auch interessieren