MusikLiam Gallagher: Stolz auf sein gemeinsames Album mit John Squire

Liam Gallagher - Manchester Etihad 2022 - Avalon BangShowbiz
Liam Gallagher - Manchester Etihad 2022 - Avalon BangShowbiz

Liam Gallagher - Manchester Etihad 2022 - Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 25.10.2023, 18:00 Uhr

Liam Gallagher hat damit geprahlt, dass sein gemeinsames Album mit John Squire „die beste Platte“ seit dem ‚Revolver‘-Album der Beatles sei.
Der ehemalige Oasis-Frontmann und der ehemalige Stone Roses-Gitarrist werden im kommenden Jahr gemeinsam eine Platte veröffentlichen, nachdem Liam seine Fans damit überraschte, dass er im letzten Juni bei seinen beiden Knebworth-Shows mit dem Musiker auftrat, um den ‚Champagne Supernova‘-Hit der Britpop-Gruppe aus dem Jahr 1995 zu spielen.

Und jetzt hat Liam angedeutet, dass die neue Platte besser sei als das Album aus dem Jahr 1966, auf dem die Beatles-Hits ‚Eleanor Rigby‘ und ‚Yellow Submarine‘ zu hören sind. Auf die Frage, ob es wahr sei, dass ihr Album im Jahr 2024 erscheinen soll, antwortete Liam auf X: „Es ist die beste Platte seit ‚Revolver‘.“ Und als ein anderer User meinte, dies sei eine „große Aussage“ von ihm, schrieb der Künstler zurück: „Was auf dich zukommt, ist noch viel größer.“ Ein Insider enthüllte vor kurzem gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Liam und John sind seit Jahren miteinander befreundet, aber nach seinen ausverkauften Auftritten im Knebworth im letzten Sommer begannen die Dinge wirklich Gestalt anzunehmen. Anfangs wollten sie einfach gemeinsam ins Aufnahmestudio gehen und sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Die Sessions verliefen so gut, dass sie jetzt im kommenden Jahr ein Album veröffentlichen möchten.“