Top News
Mittwoch, 14. August 2019 08:25 Uhr

Liam Hemsworth „liebt Miley und ist am Boden zerstört“

Foto: imago images / ZUMA Press

Liam Hemsworth kann die Trennung von Miley Cyrus angeblich so gar nicht verkraften. Das berühmte Paar gab vor einigen Tagen nach nur acht Monaten Ehe seine Trennung bekannt. Dabei weiß man noch nicht mal ob die Ehe standesamtlich beglaubigt und die zur Schau gestellten „Hochzeitsfotos“ in einer Blockhütte echt waren oder eben nur ein Spaß.

Liam Hemsworth "liebt Miley und ist am Boden zerstört"

Foto: imago images / ZUMA Press

Jedenfalls wurde noch am selben Tag nach der Bekanntgabe der Trennung die ‚Wrecking Ball‘-Interpretin knutschend mit Kaitlynn Carter am Comer See in Italien abgelichtet. Für Liam sei mit diesen Fotos eine Welt zusammen gebrochen, wollen Insider wissen. ‚Entertainment Tonight’ zitiert: „Liams Herz ist gebrochen, weil sie so schnell und so öffentlich über ihn hinweg ist. Liam liebt Miley und er ist am Boden zerstört. Aber zur Zeit will Miley mit niemandem sprechen. Sie hat immer noch das Gefühl, dass sie sich ausprobieren muss, ihre Sexualität, ihre Musik. Miley hat im Studio gearbeitet und will jetzt Dampf ablassen.“

Statement von Liam

Zuvor hatte der ‚Tribute von Panem‘-Darsteller selbst die Trennung bestätigt. In einem Statement sagte Liam: „Nur eine schnelle Nachricht, um zu sagen, dass Miley und ich uns kürzlich getrennt haben und ich ihr nichts außer Gesundheit und Glück wünsche.“ Weiter bittet der Hollywood-Star darum, seine Privatsphäre zu schützen. Außerdem erteilt Liam eine klare Absage an neugierige Journalisten: Interviews seien von ihm nicht zu erwarten.

Die Trennungsnachricht kam just genau zu dem Zeitpunkt, an dem Liams neuer Film ‚Killerman‘ in den Kinos anlief. Die Kritiken sind äußerst verhalten.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren