Mittwoch, 18. März 2009 10:41 Uhr

Liam Neeson: Ehefrau nach Skiunfall offenbar hirntot

Nach dem Skiunfall soll die Ehefrau von Hollywoodstar Liam Neeson, Natasha Richardson, jetzt hirntot sein. Das berichtet die „New York Post“. Richardson war gestern von Montréal in eine Krankenhaus nach New York verlegt worden. Augenzeugen berichteten, dass die 45-jährige in Decken verhüllt und an zahlreichen Schläuchen angeschlossen war.  Die lebenserhaltende Maßnahmen sollen jedoch bald eingestellt werden. Freunde und Verwandte sollen jedoch noch die Gelegenheit bekommen, Abschied zu nehmen. Natashas Mutter, Hollywoodstar Vanessa Redgrave ist aus London bereits in den USA angekommen (Foto unten).

Eine enge Freundin der Familie beschreibt die Trauer ihrer Mutter Vanessa Redgrave und ihrer Schwester Joely Richardson: „Es ist so traurig. Vanessa, ihre Schwester Lynn, alle kommen nach New York, um sich zu verabschieden. Keiner kann fassen, was passiert ist, dass diese kraftvolle Frau, voller Liebe und voller Leben jetzt hirntot sein soll.“

Natasha Richardson war am Montag im kanadischen Ski-Resort Mont Tremblant bei einer Skiunterricht gestürzt. Danach habe sie noch gelacht und sich gut gefühlt. Ein Sprecher aus Mont Tremblant bestätigt: „Sie lachte und machte Scherze und ging auf ihr Zimmer.“ Knapp eine Stunde später zeigten sich erste Symptome: Richardson beklagte sich über Kopfschmerzen und ließ sich bereitwillig ins Krankenhaus bringen. Später wurde sie in die Intensivstation verlegt. Nach genaueren Untersuchungen beschloss die Familie, sie nach New York zu bringen, wo sie und ihre Familie zurzeit leben, damit sich dort alle von ihr verabschieden können. „Liam bringt sie zum Sterben nach New York – damit sie ihren letzten Tag mit ihren Lieben verbringen kann“, sagt ein Insider. Der Onkel des Unglücksopfers, Corin Redgrave erklärt: „Ich habe von einem Familienmitglied von Natashas Unfall gehört und bin sehr traurig. Natasha, Vanessa und Joely sind in unseren Gedanken und in unseren Herzen.“
Ein Statement von Seiten der Familie gibt es noch nicht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren