Top News
Dienstag, 22. Januar 2019 14:17 Uhr

Liam Neeson muss weiteren Schicksalsschlag verkraften

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Schauspieler Liam Neeson, der im März 2009 seine Frau verloren hatte, muss erneut einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen. Sein Neffe ist infolge eines Unfalls verstorben.

Liam Neeson muss weiteren Schicksalsschlag verkraften

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Wie der „Belfast Telegraph“ am 16. Januar 2019 berichtete, ist Ronan Sexton, der 35-jährige Neffe von Hollywoodstar Liam Neeson, am Wochenende zuvor in Cushendall (Irland) verstorben. Sein Tod sei die Folge eines Unfalls im Juni 2014 gewesen. Damals habe sich Sexton mit Freunden in Brighton aufgehalten, als er auf eine Telefonzelle kletterte und einen Pier hinabstürzte. Bei dem sechs Meter tiefen Sturz zog er sich dem „Mirror“ zufolge eine schwere Kopfverletzung zu, von der er sich nie wieder vollständig erholt habe.

Verstorben im Kreise der Liebsten

„Radar Online“ zufolge verstarb Sexton zu Hause im Kreise seiner Liebsten. Wie die „Daily Mail“ berichtet, hatte Sextons Mutter erst kürzlich ihr Haus umfangreich umgebaut, um besser für ihren Sohn sorgen zu können, der nach dem Unfall weder sprechen noch laufen konnte.

Liam Neeson hat sich zu seinem Verlust noch nicht öffentlich geäußert. (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren