Donnerstag, 8. Februar 2018 17:50 Uhr

Liam Payne ist immer noch auf der Suche

Liam Payne kann sich nicht entscheiden, wo er mit seiner Familie leben möchte. Der 24-jährige Sänger pendelt zurzeit für sein Solo-Album zwischen London, New York und Los Angeles und gibt zu, dass er sich für keine der drei Städte entscheiden kann.

Liam Payne ist immer noch auf der Suche

Foto: WENN.com

In einem Interview mit ‚Music Choice‘ sagt er: „Ich glaube, ich habe noch nicht wirklich Wurzeln geschlagen. Mein Leben hat meistens auf der Straße stattgefunden. Ich bin es gewöhnt ständig umzuziehen. Ich habe tatsächlich viel Zeit in New York verbracht und mich in diesen Ort verliebt. Ich liebe auch LA, aber London wird immer meine Heimat sein. Ich bin eben ein englischer Junge, ich kann es nicht ändern. Ich liebe meine Heimat, auch wenn das Wetter schlecht ist. Es gibt viel bessere Restaurants in so vielen verschiedenen Plätzen.“

Eine Vitrine für die Preise

Wohin auch immer es die Familie ziehen wird, der One-Direction-Star, der mit Kollegin Cheryl Cole einen Sohn hat, hätte gerne eine Vitrine in seinem neuen Zuhause. Dort will er die Preise ausstellen, die er über die Jahre gewonnen hat.

Quelle: instagram.com

Er erzählt: „Ich habe diese kleine Vitrine aufgebaut, naja, ich habe das Werkzeug dazu gekauft. Ich stelle mir diese Bar in unserem Haus mit all den Preisen an der Wand vor.“ Der ‚Strip That Down‘-Sänger will zweifelsohne so schnell wie möglich Wurzeln schlagen. Er gibt zu, dass es ihm schwerfällt, weg von zuhause zu sein, besonders in an Feiertagen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren