Freitag, 16. August 2019 22:30 Uhr

Lil Nas X: Das steckt also hinter seinem Coming-Out

Foto: imago images / ZUMA Press

Lil Nas X wurde „vom Universum“ zu seinem Coming-out veranlasst. Der 20-jährige Rapper enthüllte seine Homosexualität während des diesjährigen Pride-Monats im Juni. Der Musiker sagte, dass er glaube, dass ihm das Universum Zeichen sendete, um seine Sexualität preiszugeben.

Nas, dessen echter Name Montero Hill ist, wurde mit seinem Hit ‚Old Town Road‘ über Nacht zum Star und erklärte dem ‚Time‘-Magazin: „Das hätte ich niemals getan, wenn mich das Universum nicht dazu aufgefordert hätte. Im Juni sah ich überall Pride-Flaggen und Pärchen, die Händchen hielten – kleine Dinge wie sowas.”

„Jetzt bin ich schwul“

Der Sänger bezog sich erstmals auf seine Sexualität, als er seine Fans bat, sich seinen ‚C7osure (You Like)‘-Track anzuhören und da er den Regenbogen auf dem Cover seines Albums ansprach.

Im Juli gab er in einem Tweet bekannt: „Wow, im letzten Jahr schlief ich auf dem Boden bei meiner Schwester, hatte kein Geld, kämpfte damit, dass meine Musik angehört wird, litt täglich unter Kopfschmerzen, jetzt bin ich schwul.“ Der Rapper verriet, dass er sich geehrt fühle, dass sein Coming-out andere junge dunkelhäutige Männer dazu inspiriert, offen über ihre Sexualität zu reden.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren