Montag, 1. November 2010 13:43 Uhr

Lily Allen hat schon wieder ein Baby verloren

London. Schlimmer Schicksalsschlag: Erneut muss Popstar Lily Allen (25) eine Fehlgeburt verkraften. Die Sängerin (‚Smile‘) gab vor einiger Zeit bekannt, dass sie mit ihrem Freund Sam Cooper einen kleinen Jungen erwartete, der Anfang des Jahres auf die Welt kommen sollte. Das Paar war überglücklich darüber, Eltern zu werden.

Am Donnerstag Morgen wurde Allen ins Krankenhaus gebracht, weil sie unser Magenschmerzen litt. Laut Berichten der britischen Zeitung ‚The Sun‘ kämpften die Ärzte am Wochenende dann vergeblich um das Leben des Babys.

„Mit großer Traurigkeit müssen wir bekannt geben, dass Lily Allen und Sam Cooper ihr Baby verloren haben“, bestätigte der Sprecher der Musikerin gegenüber der Publikation. „Das Paar bittet darum, seine Privatsphäre zu wahren und möchte in dieser zutiefst verstörenden Zeit für sich bleiben. Es wird keinen weiteren Kommentar geben.“

Letzte Woche sagte Lily Allen ihre Teilnahme an einer Charity-Veranstaltung ab. Eigentlich hätte sie für Elton Johns Wohltätigkeitsverein beim ‚Grey Goos Character & Cocktails‘-Event auftreten sollen, erklärte jedoch, sie habe sich einen Virus eingefangen.
Im Dezember 2007 eröffnete die Britin, von ihrem damaligen Freund Ed Simons ein Baby zu erwarten. Im folgenden Monat erlitt sie eine Fehlgeburt und begab sich daraufhin in Therapie, um mit dem Verlust fertig zu werden.
Hoffentlich kann Lily Allen in dieser furchtbaren Zeit ihre Liebe zu Sam Cooper eine Stütze sein. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren