Mittwoch, 26. September 2018 11:22 Uhr

Lily Allen schlief als Teenager mit dem Freund ihres Vaters

Foto: WENN.com

OMG! Es scheint, als ob Lily Allen (33) gar nicht mehr aus dem Gestehen herauskommt. Gefühlt täglich kommt eine weitere Schocker-Meldung ans Tageslicht und hier ist die Nächste!

Lily Allen: Schlief als Teenager mit dem Freund ihres Vaters

Foto: WENN.com

In ihrer neuen “In My Thoughts Exactly” gesteht die Sängerin so manches, das die Welt schockiert. Unter anderem, dass sie als 14-Jährige mit einem Kumpel ihreres Vater Alkohol trank und  Sex mit ihm hatte.

Quelle: instagram.com

„Ich wusste, dass das nicht richtig war”

Laut der britischen “Metro” beschrieb sie dieses verstörende Erlebnis so: “Nach einem Charity-Fußballspiel ließ der TV-Star sein Trikot im Auto meines Vaters und ich sollte es ihm in sein Hotel zurückbringen. Wir verabredeten uns in der Bar, er kaufte mir ein paar Drinks. Dann gingen wir hoch in sein Zimmer und hatten Sex”. Danach habe sie sich komisch gefühlt: „Ich wusste, dass das nicht richtig war.”

Quelle: instagram.com

Ihrem Vater konnte sie sich nicht anvertrauen

Die Beziehung zu ihrem Vater sei nicht immer ganz einfach gewesen. Vor allem nicht, als sie das Gefühl hatte sie könne sich ihm nicht anvertrauen. Ihr Vater habe sie nicht Ernst genommen angeblich diese Geschichte als “Witz unter Freunden” weitererzählt.
Das ist aber noch lange nicht alles, so schreibt sich die „Smile“-Sängerin auch ihre sexuellen Erlebnisse mit Escort-Damen von der Seele, die sie eingegangen sei, da sie sich auf Tour “traurig und einsam“ gefühlt habe.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren