Freitag, 26. Februar 2010 09:31 Uhr

Lily Allen will sich fünf Jahre aus dem Showbiz zurückziehen

Die britische Popmaus Lila Allen will sich länger aus dem Rampenlicht zurückziehen als geplant. Bevor sie ein neues Album aufnehmen, werden offenbar fünf Jahre vergehen. „Ich mache nicht ein bißchen ein weiteres Album“, sagte die ‚Not Fear‘-Sängerin. „Vielleicht in fünf Jahren.“ Für die Musikbranche sei es schwer geworden: „Es ist ein wirklich eine große Herausforderung, heutzutage ein Album zu machen“, sagte sie. „Die Leute kaufen keine Musik mehr, laden sie kostenlos herunter, wo sie auch wollen.“

Die 24-jährige Popsängerin hat beschlossen, sich aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen, weil sie unbedingt eine Familie gründen will. Allen die mit dem Bauunternehmer Sam Cooper zusammen ist, sagte dazu: „Ich habe einen Freund bekommen und ich habe ein Haus und ich würde ganz gern bald Kinder haben. So plane ich nicht wirklich zu arbeiten.“

Ihr Lover sieht das offenbar ein bißchen anders. Dem Magazin ‚Closer‘ verriet ein Insider dazu: „Sie denkt, ein Baby wird ihm beweisen, dass er der Richtige ist, aber er will die Sache langsam angehen lassen. Er ist sich nicht sicher, ob sie bereit für ein Kind sind – oder auch eine Langzeitbeziehung zusammen. Sam liebt Lily, aber er ist sich nicht sicher, ob er damit umgehen kann – es gibt keine Chance, dass er jetzt ein Baby will.“

Übruigens gab es bei den NME-Awards am Mittwoch in London einen heftigen Zickenkrieg zwischen Lily Allen und Sängerin Courtney Love. Ein Augenzeuge sagte der ‚Sun‘: „Die beiden Sänger haben sich zuerst nett miteinander unterhalten. Dann wurden die Dinge hässlich und aggressiv.“
Courtney Love twitterte danach: „Ich kenne die meisten Leute im Musikgeschäft und niemand kann diese Person leiden. Ich verstehe es einfach nicht. Sie scheint eine Diät aus Hass, Gezicke und Selbstverachtung zu machen.“

Die Damen hatten sich um ein Chanel-Kleid gestritten. Lily Allken trug eins und offenbar hat das Modehaus Love deswegen keins zur Verfügung gestellt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren