Freitag, 26. November 2010 09:00 Uhr

Lily Collins stellt Taylor Lautner ihrem berühmten Papa vor

Los Angeles. Die Affäre um Twilight-Star Taylor Lautner und Phil-Collins-Tochter Lily ist offenbar ernster als gedacht. Angeblich hat die 21-jährige den 18-jährigen Jungspund aus ‚Breaking Dawn‘ jüngst ihrem berühmten Vater vorgestellt, behauptet jedenfalls das ‚Star‘-Magazin. Ein Insider sagte dazu: „[Phil] ist ziemlich hart gegenüber den Jungs, die Lily ihm vorstellt. Taylor war nervös ihn zu treffen, aber sie verstanden sich gut..“
Lautner hatte Lily, die neben ihrer Schauspielkarriere (‚90210‘ und ‚The Blind Side‘) auch ein Journalistikstudium verfolgt, am Set des gemeinsamen Films ‚Abduction‘ kennengelernt.

Anderen Gerüchten zufolge wolle Sängerin Taylor Swift, der ebenfalls eine Affäre mit dem Smartie nachgesagt wurde, Lautner als Boyfriend zurück. „Sie hat sogar ihre Mom Andra dazu gebracht, Taylor anzurufen und ihm zu sagen, wie viel besser sein Leben wäre, wenn er immer noch ihr Tochter daten würde“, behauptet der ‚National Enquirer‘. Diese Gerüchte kommen ausgerechnet zum Start des neuen Swift-Albums….

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren